Anzeige
Anzeige
Listicle
Artikel merken

5 Dinge, die du diese Woche wissen musst: Wir brauchen Urlaub!

Jeden Montagmorgen berichten wir über fünf Dinge, die zum Wochenstart wichtig sind. Diesmal geht es unter anderem um Erreichbarkeit im Urlaub, Rechnungsprogramme für Selbstständige und Tools für das Macbook.

3 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Urlaub brauchen wir alle ab und an. (Foto: Shutterstock.com)

Im ausgehenden 19. Jahrhundert wurde Neurasthenie zur Modekrankheit. Wer sich deswegen krankschreiben ließ, der fuhr meist zur Erholung weg. Die Möglichkeit hatten damals zwar nur bestimmte privilegierte Schichten, aber es war letztlich der Anfang von dem, was wir heute Urlaub nennen: ein bezahltes Fernbleiben von Arbeit und anderen Alltäglichkeiten zum Zwecke der Erholung.

Anzeige
Anzeige

Die Neurasthenie spielt in der Medizin heute als Krankheit kaum mehr eine Rolle. Ihre Symptome sind jedoch geblieben und einige Ärzte sind der Auffassung, dass es sich dabei um genau das handelt, was wir mittlerweile als Burn-out-Syndrom kennen. So weit müssen es zumindest Angestellte Gott sei dank nicht mehr kommen lassen, nur um eine Erholungsreise antreten zu können. Die Urlaubstage sollten aber auch wohl genutzt werden. Wer aber auch im Urlaub die Finger partout nicht von der Arbeit lassen kann, der sollte sich dafür zumindest enge Grenzen setzen.

1. Erreichbar im Urlaub? Wenn’s sein muss, dann mit diesen Spielregeln

Unter Leserinnen und Lesern von t3n ist die Mehrzahl zumindest im Notfall auch im Urlaub für ihre Kolleginnen und Kollegen erreichbar. Das ergab zumindest eine nicht-repräsentative Umfrage auf den sozialen Netzen. Dabei wäre das in vielen Fällen gar nicht notwendig. Wer die richtigen Vorkehrungen trifft, der sollte seinen Urlaub ganz ohne Unterbrechungen genießen können. Welche Maßnahmen das sind, erklärt unsere Autorin Isabell Prophet auf t3n.de.

Anzeige
Anzeige

2. Rechnungsprogramme für Selbstständige und Startups: 14 Lösungen im Überblick

Rechnungen schreiben, Zahlungen im Blick behalten und Mahnungen verschicken: Für Selbstständige und kleine Startups sind das oft überraschend zeitaufwendige Tätigkeiten. Helfen können eine ganze Reihe von Cloud-Tools. Auf t3n.de haben wir uns eine ganze Reihe solcher Rechnungsprogramme angeschaut und erklären euch die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Anzeige
Anzeige

3. Neues Macbook, erstes Coding-Projekt? Diese Tools solltest du kennen

Macs sind aus gutem Grund bei vielen Web-Entwicklern beliebt. Immerhin bietet Apple ein vollwertiges Unix-Betriebssystem an, das obendrein auch noch schick ist und tatsächlich „out of the box“ funktioniert. Wer ein Macbook für die Software-Entwicklung einsetzen will, braucht aber natürlich noch eine Reihe von Tools. Welche davon sich Anfänger auf jeden Fall anschauen sollten, erklärt unsere Kollegin Kathrin Stoll in ihrem Ratgeber-Artikel.

4. Dieses Steam-Achievement werdet ihr nie bekommen – das hat einen Grund

Töte eine bestimmte Anzahl von Gegnern, finde alle Items, spreche mit allen Nichtspielercharakteren: Games bieten heutzutage eine ganze Reihe optionaler Aufgaben, die dann als Achievements im virtuellen Trophäenschrank abgelegt werden. Achievements bringen aber nicht nur den Spielerinnen und Spielern Freude, sondern sind auch für die Schöpferinnen und Schöpfer der jeweiligen Games eine kreative Herausforderung. „Wenn man dazu Zeit hat, macht es meistens sogar Spaß, denn dann kann man da ganz nette Easter Eggs oder kleine Gags unterbringen. Wir setzen uns für sowas immer wieder mal zusammen und schauen, was als Achievement eine nette Herausforderung wäre“, erklärt beispielsweise Matthias Guntrum vom deutschen Spielestudio Gentlymad.

Anzeige
Anzeige

5. Praxistipp der Woche: So machst du deine Kunden glücklich: Tipps für ein erfolgreiches Weihnachtsgeschäft

Weihnachten steht vor der Tür! Also zumindest für Onlinehändler. Denn die müssen jetzt bereits die Weichen für das vierte Quartal stellen. Immerhin ist die Weihnachtszeit für viele Händler nach wie vor die umsatzstärkste Zeit des Jahres. Auf t3n.de gibt euch unser Kollege Tobias Weidemann einige Tipps dazu, wie ihr euren Onlineshop erfolgreich auf das Weihnachtsgeschäft vorbereitet.

Sponsor Hinweis: Der heutige Podcast wird gesponsert von ALDI SÜD. ALDI SÜD gehört zu den führenden Discountern auf dem deutschen und internationalen Markt. Mehr Informationen unter: it-jobs.aldi-sued.de

„5 Dinge, die du diese Woche wissen musst“ als Newsletter

Wenn dir der Newsletter gefällt, empfiehl ihn doch weiter! Auf unserer Newsletter-Infoseite gibt es eine Übersicht über alle Newsletter – dieser heißt Pioneers Breakfast.

Anzeige
Anzeige

Wenn du schon Newsletter-Abonnent bist, hast du bereits eine Mail zum neuen Newsletter-Angebot von uns bekommen. Über den entsprechenden Button kannst du schnell und einfach deine Präferenzen updaten!

Du liest bisher noch keinen der t3n Newsletter? Dann melde dich jetzt hier an und such dir aus, welche Newsletter du künftig erhalten willst.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige