Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Umsatzplus trotz EU-DSGVO – das sind die Affiliate-Trends 2018

Der Affiliate-Trend-Report zeigt, was die Branche 2018 bewegt. (Screenshot: xpose360 Trend-Reort 2018)

Datenschutz-Probleme, Cross-Device-Tracking und Mobile Traffic sind die Trends 2018 für Affiliates, Merchants und Agenturen – so ein aktueller Trendreport. Wir stellen die wichtigsten Ergebnisse vor.

Trotz großer Unsicherheit im Hinblick auf die EU-Datenschutzgrundverordnung, rechnen Affiliates und Merchants 2018 mehrheitlich mit einem Umsatzplus. Das ergab eine Umfrage der Agentur Xpose360, bei der 2.100 Affiliates, Merchants, Agenturen und Netzwerke und befragt wurden. Die wichtigsten Ergebnisse der Studie haben wir hier zusammengefasst.

E-Privacy als Trendthema im Affiliate-Marketing

Die neue EU-Datenschutzverordnung und deren mögliche Folgen für das Affiliate-Marketing werden dieses Jahr bestimmend für die Branche sein. 70 Prozent der Agenturen und Netzwerke, 60 Prozent der Merchants und 52 Prozent der Affiliates sehen in der E-Privacy-Verordnung eine Gefahr für das Affiliate-Marketing. Entsprechend sind 41 Prozent der Affiliates und 56 Prozent der Merchants bereit, entsprechende technische Maßnahmen zu ergreifen und alternative Trackingmöglichkeiten auf Opt-in- und Log-in-Basis zu schaffen.

Tracking als Kernproblem der Affiliate-Merchant-Beziehung

Drei der wichtigsten Probleme, die Affiliates auch für 2018 sehen, beziehen sich auf das derzeitige Tracking der Merchants: Neben der Datenschutzproblematik sehen Affiliates folgende Hauptprobleme für dieses Jahr:

  • 48 Prozent fehlendes Cross-Device-Tracking bei Merchants
  • 44 Prozent mangelnde Transparenz und Funktionalität das Trackings
  • 37 Prozent fehlendes Mobile-Tracking bei Merchants
Welche Probleme sehen Affiliates 2018? (Grafik: Xpose360 Trend-Report 2018)

Die Entwicklung zeitgemäßer Trackingtechniken ist also nicht nur um Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung, sondern auch für die Beziehung zwischen Affiliates und Merchants wünschenswert.

Weitere Affiliate-Trends 2018

Unter Merchants zählen mit jeweils 60 Prozent weiterhin Coupon- / Deal-Seiten und Content-Seiten zu den wichtigsten Publisher-Modellen.

Die wichtigsten Publisher-Modelle aus Sicht von Merchants und Netzwerken. (Grafik: Xpose360 Trend-Report 2018)

Um dem gestiegenen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, sind 56 Prozent der Merchants bereit, Affiliates neben dem klassischen Provisionsmodell auch eine zusätzliche Hybrid-Provision beziehungsweise Werbekostenzuschüsse zu gewähren. Eine positive Entwicklung, denn immerhin wünschen sich 39 Prozent der Affiliates eine höhere Provision.

Trotz erhöhter Datenschutzansprüche und Verbesserungsbedarf im Tracking scheint die Grundstimmung in der Affiliate-Branche positiv zu sein. 70 Prozent der Affiliates, 80 Prozent der Merchants und 71 Prozent der Agenturen und Netzwerke rechnen 2018 mit steigenden Umsätzen.

Zum Weiterlesen:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst