Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

DSGVO

Egal ob es sich um einen Onlineshop handelt, E-Mail-Marketing betrieben wird, Werbe-Cookies benutzt oder Websiteanalysen mit Google Analytics durchgeführt werden – mit der Datenschutz-Grundverordnung will die EU ab dem 25. Mai 2018 einen einheitlichen Rechtsrahmen für die Verarbeitung personenbezogener Daten schaffen, der jedoch nicht zu einer Vereinfachung des Datenschutzrechts führt. 

Unternehmen erwarten erhöhte Dokumentationspflichten. Sie müssen in der Lage sein, die Rechtmäßigkeit ihrer Datenverarbeitungstätigkeiten jederzeit nachzuweisen. Geschieht dies nicht oder fehlen wichtige Belege, drohen saftige Bußgelder bis zu 20 Millionen Euro oder vier Prozent des Jahresumsatzes.

Nun haben viele Unternehmen weder Zeit noch Lust, sich mit stundenlangen Beratergesprächen oder teuren Seminaren auf die DSGVO vorzubereiten. Gleiches gilt für das lästige Erstellen komplett neuer Verträge und Dokumente. Daher hat sich t3n mit den Datenschutzprofis von audatis Consulting zusammengeschlossen und ein DSGVO-Rettungspaket für Unternehmen erarbeitet.

Finde einen Job, den du liebst. Zum Thema DSGVO