News

Amazon verbündet sich mit Grundig und Anker – baut Fire-TV in TV-Geräte und Soundbars

Amazon Fire TV. (Bild: Amazon)

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links verwendet und sie durch "*" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält t3n.de eine Provision.

Amazon hat im Zuge der IFA 2019 neue Hardware-Partner wie Grundig an Bord geholt, die Amazons Fire TV in ihre TV-Geräte integrieren. Zudem hat der E-Händler eine neue Version seines Fire TV Cube vorgestellt.

Amazon hat in den letzten Jahren zahlreiche TV-Streaming-Geräte wie den Stick und Boxen vorgestellt, um aus TV-Geräten Smart-TVs zu machen. Um die Amazon zufolge 37 Millionen starke Basis an aktiven Fire-TV-Nutzern weiter wachsen zu lassen, hat das Unternehmen angekündigt, Smart-TVs mit Fire-TV-Erfahrung in Zusammenarbeit mit Grundig und der Media-Saturn-Marke OK in Deutschland und Österreich anzubieten. Auch eine Fire-TV-Soundbar wurde ins Programm aufgenommen.

Fire TV Edition: Amazon holt sich Partner für TV-Geräte an Bord

Amazon Grundig Fire TV. (Bild: Amazon)

Amazon Grundig Fire TV. (Bild: Amazon)

Amazon hatte mit dem Partner Toshiba schon 2018 eine Fire TV Edition in den USA im Angebot. Jetzt erweitert der E-Händler sein Portfolio mithilfe von Grundig und OK. Die Elektronikhersteller backen die Fire-TV-Erfahrung in einige ihrer Smart-TV-Modelle ein.

Die OK-TV-Geräte sollen ab 239 Euro kosten und kommen allesamt mit der Alexa-Smart-Remote im Lieferumfang. Die Geräte sollen ab dem 17. Oktober ausgeliefert werden. Die OLED-Modelle von Grundig mit 55 oder 65 Zoll-OLED-Display besitzen HDR10-, HLG- sowie Dolby Vision-Unterstützung und Alexa Handsfree, beginnen ab 1.299 Euro und sollen ab Ende November in den Handel kommen.

Grundig Vision 7 - Fire TV Edition. (Bild: Amazon)

1 von 5

Grundig bietet die „Vision 7 – Fire TV Edition“ mit Ultra HD-Auflösung in Schwarz, Titan oder Weiß in den Displaygrößen 43, 49, 55 oder 65 Zoll an. Die Grundig Vision-6-Modelle mit Full-HD-Auflösung in den Farben Schwarz oder Weiß sollen in 32, 40 und 43 Zoll verkauft werden.

Sind die Fernseher mit HD-Antenne (DVB-T2 HD), einem Kabel- (DVB-C) oder einem Satellitenservice (DVB-S2) verbunden, lassen sich auch Live-TV-Kanäle per Sprache aufrufen, so Amazon. Das funktioniere auch mit anderen Streaming-Apps wie waipu.tv, Pluto TV oder Red Bull TV.

Amazon Fire TV: Nebula-Soundbar von Anker und neuer Fire TV Cube

Anker Nebula Soundbar mit Fire TV. (Bild: Amazon)

Anker Nebula Soundbar mit Fire TV. (Bild: Amazon)

Neben Fire-TV-Smart-TVs hat Amazon außerdem in Kooperation mit Anker seine Fire-TV-Erfahrung in eine Soundbar eingepflanzt. Die Nebula Fire TV Edition Soundbar enthalte alle Funktionen eines Fire-TV-Sticks inklusive Live-TV-Funktion. Ebenso lasse sich auf Zuruf Musik wiedergeben. Die Soundbar soll 209,99 Euro* kosten und ab 21. November erhältlich sein.

Amazon Fire TV Cube. (Bild: Amazon)

Amazon Fire TV Cube. (Bild: Amazon)

Zudem hat Amazon eine neue Version seines Fire TV Cube angekündigt. Es sei die schnellste Fire-TV-Lösung, die Amazon je auf den Markt gebracht habe. Der neue Cube kommt mit Hexacore-Prozessor, unterstützt 4K Ultra-HD-Video und hat für Alexa Fernfeld-Mikrofone verbaut. Ab 10. Oktober soll der Cube für 119,99 Euro in Deutschland erscheinen. Die erste Version hat es nicht über den Teich geschafft.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
Tom
Tom

Zur Info: Die Firma GRUNDIG gibt es schon lange nicht mehr….Grundig=Vestel Elektronik Sanayi Ve Ticaret A.Ş.
Die Firma produziert zweifelhafte Qualität….

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung