Podcast

Hubertus Heil, was halten Sie vom bedingungslosen Grundeinkommen?

Für den Arbeitsmarkt setzt Arbeitsminister Hubertus Heil auf Fortbildungen – und neue Jobs dank Zukunftstechnologien wie KI und Wasserstoff. (Foto: dpa)

Lesezeit: 1 Min.
Artikel merken

Strukturwandel, Digitalisierung und jetzt auch noch Coronakrise. Im t3n Podcast erklärt Arbeitsminister Hubertus Heil, wie er mit dem Konjunkturpaket neue IT-Jobs schaffen will – und warum er glaubt, dass Arbeit wichtig für Menschen ist.

Corona hat in Deutschland tausende Jobs vernichtet – und noch ist nicht klar, wie schwer es für die Wirtschaft wirklich wird.

Um Arbeitsplätze in Deutschland zu sichern, haben Angela Merkel und ihr Kabinett ein 130-Milliarden-Euro-Konjunkturpaket verabschiedet. Während die Autoindustrie leer ausgegangen ist, fließen 50 Milliarden in ein sogenanntes Zukunftspaket. Gefördert werden sollen damit Technologien wie KI, Wasserstoffantriebe und Quantencomputer. Die Idee ist, Deutschlands Wirtschaft damit fit für die Zukunft zu machen.

Aber: Könnte ein deutscher KI-Champion, wenn es ihn denn irgendwann gibt, so viele Menschen beschäftigen wie die Autoindustrie um VW, BMW und Co.? Und wie können deutsche Arbeitnehmer die Fähigkeiten lernen, die sie für diese Wirtschaft der Zukunft brauchen?

Im t3n Podcast sprechen wir mit Arbeitsminister Hubertus Heil darüber, wie diese Wirtschaft der Zukunft aussehen könnte. Heil erklärt dabei, was er als SPD-Arbeitsminister für die Arbeiter und Arbeiterinnen der Gig-Economy tun will – und warum er nichts von einem bedingungslosen Grundeinkommen hält.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren


Sponsor-Hinweis (Anzeige): Dieser Podcast wird gesponsert von sevDesk. sevDesk ist eine Software, mit der die Buchhaltung GoBD-konform online und von überall erledigt werden kann. sevdesk.de/t3n100

t3n Podcast abonnieren

Ihr könnt den t3n Podcast bequem in der Podcast-App eurer Wahl abonnieren. In der Regel findet ihr den Podcast, wenn ihr ihn dort einfach sucht. Ansonsten könnt ihr auch den RSS-Feed manuell in der App eingeben.

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

2 Kommentare
Rolf Hofmann
Rolf Hofmann

Auch er wird irgendwann erkennen müssen, dass an dem Bedingungslosen Grundeinkommen kein Weg vorbei führt.

Antworten
Roman H.
Roman H.

Wie wäre es mit einem bedingten Einkommen für Arbeitnehmer und Selbstständige?
Egal ob Voll- oder Teilzeit und Sozialschmarotzer sind damit außen vor.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder