Listicle

Freaks, Geeks, Bits und Bytes: Die besten deutschsprachigen Tech-Podcasts

(Foto: Syda Productions / Shutterstock)

Tech-Podcasts liefern in großer Regelmäßigkeit Neuigkeiten und Wissenswertes rund ums Internet. Behandelt werden Themen mit unterschiedlicher Spezialisierung aus den Bereichen Technologie oder Netzkultur. In diese Podcasts solltet ihr reinhören.

Bits und so

(Grafik: Bits und so)
(Grafik: Bits und so)

Bits und so ist einer der traditionsreichsten Tech-Podcasts im deutschsprachigen Raum. Fester Bestandteil sind neben Timo Hetzel auch Alex Olma vom iPhoneblog, Leo Becker von Heise sowie Bastian Wölfe. In mittlerweile mehr als 600 Episoden geht es Woche für Woche vor allem über das Thema Apple. Neben diesem Schwerpunkt finden aber auch aktuelle und relevante Netz-Themen Platz im Programm. Der Podcast ist auch als Bezahlvariante „Bits und so Plus“ im Monatsabo und ab 4,99 Euro für einen Monat und je vier Folgen erhältlich. Vorteil: AAC/M4A-Format und informatives Bonusmaterial wie Preshow-Aufnahmen oder Zugriff auf den Livestream. Durchschnittliche Länge: drei bis vier Stunden

Freak Show

(Grafik: Freak Show)
(Grafik: Freak Show)

In bisher mehr als 220 Folgen berichten Tim Pritlove und seine Crew im Zwei-Wochen-Rhythmus aus der digitalen Welt. Die Freak Show beschränkt sich nicht nur auf die klassiche IT, sondern behandelt auch Entwicklungen rund um Hardware, Software oder Gadgets, was den Sendungen eine ganz persönliche und hörenswerte Note verleiht. Details aus Entwicklersicht machen den Podcast auch für Profis interessant. Die Freak Show wird auch als freier Livestream angeboten – inklusive Chat. Durchschnittliche Länge: vier Stunden

Logbuch Netzpolitik

(Grafik: Logbuch:Netzpolitik)
(Grafik: Logbuch Netzpolitik)

Beim Logbuch Netzpolitik sprechen Linus Neumann und Tim Pritlove einmal pro Woche über aktuelle Themen der Netzpolitik. Der Podcast will „das netzpolitische Geschehen im deutschsprachigen Raum weitgehend neutral und unaufgeregt in einem regelmässigen Podcast“ einfangen und Hintergründe liefern, wie es auf der Website heißt. Die Folgen dauern oft rund eine Stunde, es können aber auch mal zwei sein. Durchschnittliche Länge: eine bis zwei Stunden

Wir müssen reden

Der Podcast der beiden Blogger, Twitterer und Netz-Aktivisten Michael Seemann und Max Winde erscheint zumeist jeden Monat. Dabei spielen weniger spezielle Themen eine Rolle, sondern vielmehr eine große Bandbreite. Oder wie die beiden Moderatoren sagen würden: die Diskussion der aktuellen Netz-kultur-politisch-feuilletonistisch-dingsige-Weltlage. Der namensgebenden Parole wird auch stilistisch gefolgt, ist doch das „Wir nüssen reden“ Programm und konsequent mit einem philosophischen Anstrich versehen. Durchschnittliche Länge: zwei Stunden

Working Draft

Bei Working Draft dreht sich alles um das Thema Webdesign und Webentwicklung. Wöchentlich bringen die Moderatoren Peter Kröner, Hans Christian Reinl, Rodney Rehm, Stefan Baumgartner und Christian „Schepp“ Schaefer in wechselnder Besetzung eine neue Folge heraus und unterhalten sich dabei über neue Skripte, Tools, Workflows und was sonst noch so im Bereich Webdesign und -entwicklung passiert ist. Durchschnittliche Länge: eine Stunde

c't uplink

Das Team des Uplink-Podcasts. (Foto: Heise)
Das Team des Uplink-Podcasts. (Foto: Heise)

Bei c't uplink behandeln Redakteure der c't aktuelle Themen aus der Welt der IT und Themen, die im Heft vorkommen. Wöchentlich sprechen die Redakteure in in kleiner Runde miteinander und geben auch Einblicke hinter die Kulissen. Wahlweise kann der Podcast als Video angesehen oder als Audio gehört werden. Durchschnittliche Länge: eine Stunde

Apfelfunk

(Grafik: Apfelfunk)
(Grafik: Apfelfunk)

Jede Woche, meist mittwochs, diskutieren die beiden Journalisten Jean-Claude Frick und Malte Kirchner die Apple-Neuigkeiten der vergangenen Woche. Der im Februar 2016 gestartete Podcast kann inzwischen auf über 150 Folgen zurückblicken. Neben den oft ausschweifenden Diskussionen sind Hörerbefragungen fester Bestandteil der Episoden. Durchschnittliche Länge: 1,5 bis zwei Stunden

Fanboys

Das „regelmäßige Kaffeekränzchen in Sachen Nerdkram“ erwartet euch bei den Fanboys. Der Podcast kommt aus dem Hause des Software-Entwicklerstudios Coding Monkeys. Inzwischen gibt es über 350 Episoden. Ob Tech-News, die laut eigener Aussage vorzugsweise um Apple kreisen, Videospiele oder Netzpolitik: Hier wird man immer gut unterhalten. Meist wird die Sendung am Freitag aufgezeichnet, sodass für das Wochenende ein gepflegter Podcast im Client der Wahl bereit steht. Durchschnittliche Länge: eine bis zwei Stunden

Heiseshow

(Grafik: Heise)
(Grafik: Heise)

Ebenso aus dem Hause Heise kommt jede Woche die Heiseshow. Abwechselnd moderiert von Kristina Beer, Martin Holland und Jürgen Kuri gibt es jeden Donnerstag ab 12 Uhr eine Live-Videosendung über aktuelle technische Entwicklungen und Netzpolitik. Zu Gast sind unterschiedliche Gäste aus den jeweiligen Fachgebieten. Abonniert werden kann auch eine Audioversion. Durchschnittliche Länge: 45 Minuten

Sascha Lobo – der Debattencast

Im Debattencast geht Sascha Lobo auf Feedback zu seiner regelmäßigen Spiegel-Online-Kolumne ein. Wöchentlich sonntags erscheint eine Episode rund um soziale Medien, Überwachungstechnologie, Digitalisierung, Internet und Social Media. Durchschnittliche Länge: eine Stunde

t3n Podcast

(Grafik: t3n)
(Grafik: t3n)

In unserem t3n Podcast sprechen die t3n-Chefredakteure Luca Caracciolo und Stephan Dörner in kompakten Episoden von 30 bis 45 Minuten Länge mit wechselnden Experten über New Work, E-Commerce, digitales Marketing, die Startup-Szene und die digitale Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft. Jede Folge widmet sich dabei voll und ganz einem ausgewählten Thema. Gelegentlich treten auch andere t3n-Kollegen als Moderatoren in Erscheinung, so zum Beispiel t3n.de-Redaktionsleiter Sébastien Bonset oder Jan Vollmer, Reporter für digitale Wirtschaft bei t3n.

Welche Podcasts hört und schaut ihr so, welche Tech-Podcasts könnt ihr empfehlen? Wir freuen uns auf eure Anregungen in den Kommentaren.

Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert. Letztes Update des Artikels: 31. Januar 2019.

Passend dazu:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

35 Reaktionen
krlng

Ich habe gerade http://inoteccast.de/ gestartet. Richtet sich an Entwickler und erklärt mit wechselnden Experten interessante Technologien (bisher Docker und Go) relativ umfänglich und trotzdem hoffentlich eingängig. Freue mich über Hörer

Antworten
Grintsch

Auch nicht schlecht - der Talking Tech Podcast: https://talking-tech.io

Antworten
Bernd Lichter

Der Technik-Podcast von techviews.de https://itunes.apple.com/de/podcast/technik-podcast/id1130014614?mt=2 gefällt mir auch sehr gut ....

Antworten
dmo_

Einen neuen Podcast zum Thema Technik findet ihr hier: http://www.metercast.de

Antworten
Gabor Kovacs

Hier...ihr habt crossdesigner.de vergessen :)

Antworten
René Fischer

Wie jetzt, ihr habt nerds.fm vergessen? Diese Liste kam ich in diesem Fall leider nicht ernst nehmen.

Antworten
Jean-Claude Frick

Danke für diese spannende Übersicht. Kleine Korrektur zum Geek-Week Podcast: Ich bin seit Anfang 2012 bei Geek-Week dabei, also nicht mehr ganz neu ;-)

Antworten
MySEOSolution

Pixel 301 von Tobias Fox und Alex Burkhardt fehlt noch http://www.pixel301.de/ :)

Bis zur vorletzten Folge ging es vorrangig um Tech-News (Mobile, Apps, allgemeine News, etc.) und seit kurzem gibt es ein Fokusthema über das die beiden diskutieren. Länge ca. 30-60 Minuten.

Antworten
Klaus Kruse

Der iTunes-Link zum Podcast von Exchanges führt zu Geektalk. Der richtige Link wäre: https://itunes.apple.com/de/podcast/exchanges/id577304616

Antworten
Florian Brinkmann

Vielen Dank für deinen Hinweis, ist gefixt!

Antworten
Martin @pokipsie Rechsteiner

Vielen herzlichen Dank @t3n für die Aufnahme unseres kleinen Podcasts. Fühle mich und da darf ich sicherlich auch im Namen des Teams sagen wir uns sehr gehrt.

Antworten
Lars

Ich finde "Vier Themen" nicht schlecht.

Antworten
Hayungs

Für Webentwickler ein richtig schön nerdiger Podcast über Javascript, PHP, Html4 und CSS:
http://workingdraft.de/

Antworten
wim

Die empfohlenen Videopodcasts zeigen, wie gross der Bedarf an Qualitaet noch ist. Da ist noch wunderbar viel Luft nach oben.

Antworten
Sebastian

„Chaosradio Express“ ist tot, es heißt seit gut einem halben Jahr nur noch „CRE“.

Siehe: http://tim.geekheim.de/2011/08/23/der-koenig-ist-tot-es-lebe-der-koenig/

Antworten
mrlutscher

Es fehlt eindeutig die Nerdtanke ;-)

http://nerdtanke.de/

Antworten
Dominik

Die Aufstellung ist zwar nicht schlecht, aber meiner Meinung nach fehlen ein paar wichtige:

http://logbuch-netzpolitik.de/
Tim Pritlove, dürfte wohl als Kommentar reichen. ;)

http://datenschorle.de/
Einfach interessant und Unterhaltsam.

https://riotburnz.wordpress.com/datensuppe/
Team-Mitglied von Gulli, Jemand von AnonNews und Riotburnz der ungefähr noch 1000 andere interessante Podcasts macht. Auf jeden Fall ein Hörtip!

Ansonsten hörenswert:
http://nerdtanke.de/
http://ecommercepodcast.de/
http://webschorle.de/podcast/

Antworten
Christian

Danke für die Liste. Werde da sicher das ein oder andere finden, um die Zeit zwischen den Working Draft Podcast Folgen zu überbrücken. ;)

Antworten
Daniel

Ich finde, unsere Sendung mit dem Internet darf auch nicht fehlen ;-)
http://www.sendung-mit-dem-internet.de/

Gruß, Daniel

Antworten
Toby1525

Hallo,

das ist eine sehr schöne Zusammenstellung:

Aber einer fehlt da doch noch, und zwar der Apfelkasten !
http://www.apfelkasten.de

Viele Grüsse

Toby

Antworten
Tom Siegmund

Da fehlen eindeutig die Stammstrecke, der Blick über den Tellerrand und die Isarrunde (das sagten auch: Twitterer http://twitter.com/#!/Eveline3112/status/47029358656880641 ;)

Antworten
Schepp

Schließe mich Cem an: der Working Draft Podcast fehlt ja mal so gnadenlos in der Liste!

Antworten
Jan Borns

@Taunide & DrWatson
Danke, ist gefixt!

Antworten
DrWatson

Die liebliche Stimme neben Dominik Wagner bei den Fanboys gehört nicht zu einer "Martine", sondern zu einem "Martin" ;)

Antworten
Taunide

Und noch ein kleiner Schreibfehler bei den Vogonen der Dr. heisst Malk

Antworten
Taunide

Bei den Vogonen sollte man die die speziellen "Deep-Thoughts" nicht vergessen welche technische und vorallem aber auch nicht-technische Themen in der tiefe (sic) behandeln. Der Deep Thought ist gewissermaßen das Überraschungsei der Sendung.

Antworten
bstea

Schande, dass nicht pofacs oder Elementarfragen erwähnt wurde.

Antworten
Jan Borns

@Tobias
Wollte deine Anstellung nicht unterschlagen, ist natürlich geändert! :)

Antworten
Tobias Vogt

Hey :)

vielen vielen Dank für die Erwähnung. Eine kleine Korrektur habe ich jedoch: Ich bin kein Freiberufler sondern arbeite bei der code-x aus Paderborn :)

schönen Gruß

Tobi

Antworten
Lukas Meier

Bei einer Liste der Technik-Podcasts sollte omega tau nicht fehlen:
http://omegataupodcast.net

Lukas

Antworten
Beob8er

Danke für diese tolle Liste. Mit Podcast war ich bislang nicht wirklich am Start. Über eine Liste mit hörenswerten SEO-Podcastern würde ich mich sehr freuen.

Antworten
Cem

Ich finde den Working Draft Podcast besser als mindestens einen der genannten ;)
http://workingdraft.de/

Ansonsten war mir auch einer noch nicht bekannt ;)

Antworten
Sascha

Gefällt mir gut die Liste. Ein paar höre ich auch bereits und in ein paar werde ich gleich mal reinhören :)

Antworten
Tobias Kaatz

... der Heise SoftwareArchitekTOUR Podcast dürfte eigentlich auch nicht fehlen, oder. Ich kann ihn jedenfalls für Softwarearchitekten nur empfehlen.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung