Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Bill Gates vor Microsoft: So sah sein Lebenslauf 1974 aus

Der Lebenslauf von 1974 zählt nicht nur Gates Praxiserfahrung auf – sondern verrät auch seine Größe und sein Einkommen.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Paul Allen und Bill Gates im Oktober 1981. (Foto: Microsoft)

„Egal, ob Sie gerade Ihren Abschluss gemacht oder das Studium abgebrochen haben, ich bin sicher, dass Ihr Lebenslauf viel besser aussieht als meiner vor 48 Jahren“, mit diesen Worten hat Microsoft-Gründer Bill Gates einen seiner alten Lebensläufe bei Linkedin gepostet.

Anzeige
Anzeige

Der ist fein säuberlich mit der Schreibmaschine getippt und fasst zusammen, was Gates bis zu seinem ersten Uni-Jahr bereits erreicht hat. Und auch abgesehen von dem Fakt, dass der damals 18-Jährige eben nicht an irgendeiner Uni studiert hat, sondern an der Spitzen-Universität Harvard, kann sich sein Lebenslauf sehen lassen.

Bill Gates im ersten Studienjahr: 12.ooo Dollar Gehalt

Der junge William Henry Gates interessiert sich 1974 seinem Lebenslauf zufolge für einen Posten als Systemanalytiker oder Programmierer. Was den Arbeitsort angeht, ist er offen, ein Wunschgehalt gibt er nicht an – dafür aber, dass er bereits ein Gehalt von 12.000 US-Dollar verdient.

Anzeige
Anzeige

Es folgt eine Übersicht über die Praxiserfahrung, die der Einserschüler bereits gesammelt hat. Mit seinen 18 Jahren hat Gates schon zahlreiche Systeme bedient, Programmiersprachen gelernt und eigene Projekte betreut, die ihm teilweise mehr als 10.000 Dollar eingebracht haben.

Am aktuellsten Projekt arbeitet er mit einem ehemaligen Mitschüler namens Paul Allen – der wenige Jahre später zum Microsoft-Mitgründer werden sollte. 1974 beschäftigen sich die beiden jungen Männer allerdings noch damit, ein System zur Verkehrsüberwachung zu entwickeln, eine erste Präsentation ist in Planung.

Anzeige
Anzeige

Bill Gates auf der Suche nach einem Job als Systemanalyst oder Programmierer. (Foto: Bill Gates via Linkedin)

Bill Gates Lebenslauf: Gewicht, Größe und inklusive

Rund um seine Kompetenznachweise macht Gates natürlich auch einige persönliche Angaben. Dazu gehören beispielsweise seine Adresse am Harvard-Campus und die seiner Eltern in Seattle, bei denen er den Sommer verbringt.

Besonders kurios dürften für heutige Leser:innen aber zwei weitere Details wirken: Der Student teilt seinen potenziellen Arbeitger:innen seine Größe und sein Gewicht mit. Nach eigenen Angaben ist er rund 1,78 Meter groß und wiegt etwa 59 Kil0. Damit ist er körperlich kein sonderliches Schwergewicht – das dürfte im Lauf seiner Karriere aber wohl nie ein Hindernis gewesen sein.

Anzeige
Anzeige

 

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige