Anzeige
Anzeige
News

Bing Chat: Microsoft Copilot liest euch bald Artikel vor

Mit einem bevorstehenden Update will Microsoft eine neue Funktion in Copilot integrieren, die das Vorlesen von Artikeln ermöglicht. Nicht die einzige Neuerung, die User:innen erwartet.

Von Ann-Catherin Karg
1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Nutzer:innen von Bing Chat alias Copilot können sich auf eine neue Funktion freuen. (Foto: Rokas Tenys/Shutterstock)


Erst vor wenigen Tagen hat Microsoft bekannt gegeben, Bing Chat als Chatbot-Funktion seiner Suchmaschine in Copilot umzubenennen. Und mit dem Start unter neuem Namen sollen noch weitere Neuerungen einhergehen.

Laut Windows Latest steht bereits ein Update in den Startlöchern, das es User:innen ermöglichen wird, sich Artikel auch vorlesen zu lassen. Das soll sowohl auf Desktop-PCs als auch auf mobilen Geräten folgendermaßen funktionieren:

Anzeige
Anzeige

Einfaches Bedienen ohne große Wahlmöglichkeiten

Nachdem man Bing eine Frage gestellt hat, klickt man einfach auf das Lautsprecher-Symbol. Sobald die ChatGPT-basierte Suchmaschine mit dem Vorlesen begonnen hat, kann man auch auf Pause drücken und dann später an der Stelle weitermachen, an der man das Vorlesen unterbrochen hat.

Über die Schaltfläche „Auf Mobilgerät fortfahren“ können Nutzer:innen den gesprochenen Artikel zum Beispiel auch auf ihr Smartphone schicken. Die Geschwindigkeit, in der die Artikel vorgelesen werden, kann übrigens genauso wenig variiert werden wie die Stimme, die sie vorträgt.

Anzeige
Anzeige

Copilot bietet Nutzer:innenerlebnis wie ChatGPT

Wer Bing Chat aktuell nutzt, bekommt von der KI Antworten geliefert, für die sowohl die Suchmaschinenergebnisse als auch Daten verwendet werden, mit denen der Chatbot ChatGPT trainiert worden ist. Für einige User:innen hat Microsoft aber bereits die Plugin-Unterstützung für Bing Chat eingeführt.

Wer also das „Such“-Plugin deaktiviert, bekommt künftig nur noch Antworten geliefert, die ohne die Suchmaschine und darum auf dieselbe Art wie bei ChatGPT generiert werden.

Anzeige
Anzeige

Code-Interpreter und PDF-Upload-Funktion

Dazu soll Microsoft planen, den kostenpflichtigen Code-Interpreter von ChatGPT auch in Copilot freizuschalten. Damit können User:innen auch mit anderen Daten als Texten arbeiten und beispielsweise Diagramme erstellen oder Dateiformate wandeln.

Noch ist nicht bekannt, ob diese Funktion umsonst oder kostenpflichtig sein wird. Auf jeden Fall aber hat Microsoft bereits bekannt gegeben, bei Copilot auch eine neue Upload-Funktion für PDF zu planen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige