Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Bitcoin in El Salvador: Starten die Anleihen in den nächsten 10 Tagen?

El Salvador gibt in puncto Bitcoin-Adoption weiterhin den Ton an. Die im November angekündigten Bitcoin-Anleihen sollen demnächst an den Start gehen.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
El Salvador. (Bild: Useacoin / shutterstock)

El Salvador geht weiter den Bitcoin-Weg. Nach der Ankündigung im Juni 2021, den Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einzuführen, hatte der mittelamerikanische Staat dies bereits am 7. September nach nur drei Monaten Realität werden lassen. Weiterhin arbeitet El Salvador an der „Bitcoin City“. Einer Stadt, die komplett aus Bitcoin-Anleihen finanziert und durch Vulkanenergie aufrechterhalten werden soll. Als besonderen Anreiz zahlen die Einwohner der Bitcoin City keinerlei Steuern – lediglich die Mehrwertsteuer fällt an. Nun hat sich der Finanzminister zu Wort gemeldet und den für Mitte März angedachten Start für die Bitcoin-Anleihen bestätigt.

El Salvador will den richtigen Zeitpunkt abwarten

Anzeige
Anzeige

Finanzminister Alejandro Zelaya erklärte in der salvadorianischen Fernsehsendung „Frente a Frente“, dass man aktuell versuche, den besten Zeitpunkt für die Einführung der Bitcoin-Anleihen zu bestimmen. Er stellte allerdings in Aussicht, dass ein Datum zwischen dem 15. und 20. März sehr wahrscheinlich ist. Es sei allerdings alles andere als einfach. „Wir arbeiten noch an einigen Details, es ist fast alles fertig. Es ist auch eine Frage des Timings. Es ist nicht so einfach. Es ist eine Frage des Timings, wenn man den Markt beobachtet. Wir glauben, dass der Zeitraum zwischen dem 15. und 20. März angemessen ist“, so Zelaya.

Insbesondere die aktuelle geopolitische Lage mache dem Finanzminister zu schaffen. Zelaya verwies auf den Einmarsch Russlands in der Ukraine. Schließlich habe man dies vor einigen Monaten noch nicht hätte erwarten können. „Es gibt viele Dinge im internationalen Kontext, die wir im Auge behalten müssen, und die Unterlassung ist einer dieser Aspekte.“

Anzeige
Anzeige

Derweil sollen die Anleihen für alle Bürger zugänglich sein – bereits ab 100 Dollar könne man sich beteiligen. „Die Anleihen werden allen Finanzmarktvorschriften entsprechen“, fügte er hinzu. „Alle Anforderungen an die Kundenidentität werden erfüllt, und alle Sorgfaltsprüfungen werden durchgeführt“, so Zelaya weiter.

Anzeige
Anzeige

Wie viele Bitcoins hält El Salvador?

El Salvador wurde für den Schritt, den Bitcoin als offizielle Währung neben dem US-Dollar einzuführen, vor allem von der Weltbank und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) kritisiert. Der IWF hatte sogar damit gedroht, einen von El Salvador beantragten Kredit nicht zu gewähren, sollte El Salvador den Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel nicht wieder abschaffen. Präsident Nayib Bukele hält davon allerdings nicht viel, auch wenn die Ratingagenturen Moody’s und Fitch die Kreditwürdigkeit El Salvadors bereits abgestuft haben.

Das mittelamerikanische Land mit rund 6,5 Millionen Einwohnern investiert auch selbst in Bitcoin. Der Staat hat seit der Einführung bereits selbst 1.801 BTC erworben und dafür insgesamt rund 90 Millionen Dollar investiert. Der aktuelle Wert der gehaltenen Bitcoins beläuft sich hingegen nur noch auf 70 Millionen Dollar. Allerdings gelten Verluste erst bei einem Verkauf als realisiert. Alle Käufe werden auf nayibtracker.com dargestellt.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige