Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

News

Bitcoin Gold: Preis nach Start eingebrochen

Bitcoin Gold. (Bild: Bitcoingold.org)

Nach Bitcoin Cash ist mit Bitcoin Gold jetzt eine weitere aus einem Bitcoin-Split hervorgegangene Kryptowährung an den Start gegangen. Der Preis brach innerhalb weniger Stunden ein.

Bitcoin Gold: Preis schon kurz nach Start mehr als halbiert

Am Dienstagmorgen mit dem Erreichen des Blocks 491.407 gaben die hinter Bitcoin Gold stehenden Entwickler auf Twitter den Startschuss für die neue Kryptowährung. Der Start selbst verlief allerdings holprig, denn nur kurze Zeit später meldete das Team eine DDoS-Attacke auf die Cloud-Infrastruktur, die mit zehn Millionen Anfragen pro Minute überhäuft worden sein soll. Die Seite war zeitweise nicht zu erreichen. Der Preis für ein Bitcoin Gold (BTG) rutschte innerhalb der ersten 24 Stunden in den Keller.

Bitcoin-Gold-Preis: Mit der Entwicklung des Kurses ging es nach dem Start steil bergab. (Screenshot: Coinmarketcap.com/t3n.de)

Auf der Plattform Coinmarketcap bewegte sich der Preis in den ersten Stunden des Bitcoin-Gold-Handels zwischen 400 und knapp über 500 US-Dollar. Schon ab Dienstagnachmittag ging es dann in zwei heftigen Kursrutschen bergab – bis auf rund 150 US-Dollar. Seitdem gibt es eine Seitwärtsbewegung im Kursverlauf. Der Preis für einen Bitcoin Gold hat sich bei 120 bis 140 US-Dollar stabilisiert. Am Freitagabend war ein Bitcoin Gold rund 123 US-Dollar wert.

Kann Bitcoin Gold Bitcoin Cash das Wasser reichen?

Im Ranking von Coinmarketcap liegt Bitcoin Gold derzeit nur auf Rang 945 von 1.214 geführten Kryptowährungen. Das liegt allerdings daran, dass noch keine Marktkapitalisierung ermittelt werden konnte. Mittelfristig dürfte sich Bitcoin Gold in den Top-20 etablieren. Zum Vergleich: Die Ende Juli/Anfang August abgespaltene Kryptowährung Bitcoin Cash ist derzeit gut 360 US-Dollar wert und liegt in Sachen Marktkapitalisierung hinter Bitcoin, Ethereum/Ether und Ripple auf Platz vier.

Das sind die fünf wertvollsten Krypto-Währungen der Welt
Immer noch unbestritten die Nummer eins unter den Kryptowährungen: Bitcoin mit einer Marktkapitalisierung von rund 280 Milliarden Dollar. (Stand: Anfang Dezember 2018) (Foto: Shutterstock/Julia Tsokur)

1 von 5

Bitcoin- und Bitcoin-Cash-Anleger haben sich von dem Start der neuen Konkurrenz offenbar nicht nachhaltig verunsichern lassen. Der Bitcoin-Cash-Preis ist laut Coinmarketcap innerhalb der vergangenen Woche um sieben Prozent gestiegen, am Dienstag und Mittwoch gab es nur eine kleine Delle in der Kurskurve. Der Bitcoin-Kurs hat nach dem Überschreiten der 6.000er-Marke zwar kurz deutlich nachgegeben und fiel am Mittwoch auf unter 5.500 US-Dollar, liegt aber am Freitagabend wieder bei rund 5.800 US-Dollar.

(Nachtrag vom 28. Oktober 2017: Bei den im Artikel angegebenen Preisen für Bitcoin Gold handelt es sich um einen Querschnitt der Preise bei großen Börsen wie Bitfinex und HitBTC, die schon den Handel mit Bitcoin Gold beziehungsweise mit entsprechenden Futures auf die künftige Währung erlauben. Der offizielle Startschuss für Bitcoin Gold als Kryptowährung ist noch nicht gefallen, am Dienstagmorgen wurde lediglich der Split vollzogen und eine Momentaufnahme (Snapshot) gemacht, die später für die Zuteilung der Währung an die Nutzer wichtig sein wird. Der Bitcoin-Gold-Preis ist derweil bei Coinmarketcap auf 110 US-Dollar gefallen.

Weiterlesen:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

4 Reaktionen
Christian Weißheim

Bitcoin Cash ist in den letzten 24 Stunden um knapp 25 % gestiegen
http://www.warzz.de/coin.php?c=BCH&k=USD

Was ist da los? Gibt es zwischen BCH und den Amazon Gerüchten eine Verbindung? Oder hat es etwas mit dem Gold-Fork zu tun? Hat jemand eine Idee?

alphatier

Die Sache mit den Amazon-Gerüchten gibt es schon seit Jahren und Amazon hat sich nie dazu geäußert...

Ich denke, BCH steigt einfach, weil es im Vergleich zu BTG ein erfolgreicher Hardfork war.

Jens K.

Der Autor dieses Artikels hat vergessen anzumerken, dass die Kryptowährung "Bitcoin Gold" derzeit noch gar nicht existiert. Die Märkte, auf denen "Bitcoin Gold" bereits gehandelt wird, sind reine Futures Märkte (Derivate).

Erst wenn es den ersten Block in der "Bitcoin Gold"-Blockchain gegeben hat, entsteht die neue Kryptowährung.

100$ sind aber m.E. durchaus realistisch.

Jörn Brien

Danke für den Hinweis, ich habe einen entsprechenden Nachtrag zur Klärung angefügt.

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Jetzt anmelden

Finde einen Job, den du liebst