Anzeige
Anzeige
News

Bored Ape Yacht: Startup hinter NFT-Hype erhält Milliardenbewertung

Die Comic-NFT des Bored Ape Yacht Club (BAYC) sind derzeit die wohl begehrteste NFT-Kollektion im Netz. Das dazugehörige Startup Yuga Labs hat jetzt eine neue Finanzierungsrunde mit Rekordbewertung abgeschlossen.

Von Hannah Klaiber
1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Wer einen Bored Ape erwirbt, ist Mitglied in einem exklusiven digitalen Club. (Bild: Bored Ape Yacht Club)

Yuga Labs hat mit dem BAYC einen der momentan exklusivsten digitalen Member Clubs der Welt geschaffen. Die Comic-NFT der gelangweilten Affen werden auf Opensea für durchschnittlich 104 Ether gehandelt, was etwa 306.000 US-Dollar entspricht.

Anzeige
Anzeige

Kein Wunder also, dass der Wert des Startups in die Höhe geschossen ist – und sich die Investoren darum reißen. Bei der letzten Finanzierungsrunde konnte Yuga Labs insgesamt 450 Millionen Dollar von der Wagniskapitalfirma Andreessen Horowitz einheimsen. Die Bewertung des Startups liegt mittlerweile bei rund vier Milliarden Dollar.

Anzeige
Anzeige

Investoren stehen Schlange

Neben Andreessen Horowitz stehen auch Animoca Brands, Liontree, Sound Ventures, Thrive Capital, FTX und Moonpay in der Investoren-Schlange für Yuga Labs. Und das Startup hat bereits neue lukrative Projekte am Start. So war erst kürzlich der Launch der clubeigenen Krypowährung Apecoin erfolgt, dessen Kurs zum Auftakt am 17. März direkt auf bis zu 39,40 Dollar pro Coin nach oben sprang.

Anzeige
Anzeige

Im April wird das Unternehmen „Otherside“ launchen – ein Metaverse, das auch noch andere begehrte NFT-Kollektionen enthalten soll, darunter Cryptopunks, Cool Cats, Cryptoadz, World of Women, Meebits, Nouns und der Mutant Ape Yacht Club, wie in einem Einspieler auf dem Yuga Labs Twitter-Account zu sehen ist.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige