Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Wie aus Lego Duplo: Canoo ist ein Truck für Camper

Das E-Auto-Startup Canoo verspricht große Nutzlast bei dem „Wendekreis eines Prius“. Auf Off-Road-Freunde warten weitere Innovationen – vom integrierten Arbeitstisch bis zur Camper-Version.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Der Canoo Truck lässt sich später als Pickup oder Camper mit Aufbau konfigurieren. (Foto: Canoo)


Beobachter sprechen schon von einem Pickup wie aus Lego Duplo, doch der E-Auto-Hersteller Canoo hat sich einiges bei der außergewöhnlichen Form gedacht. Vorstandsvorsitzender Tony Aquila nahm den Mund entsprechend voll: „Unser Pickup ist so stark wie die härtesten Trucks da draußen und ist so konzipiert, dass er exponentiell produktiver ist.“ Kein Truck sei so raumeffizient, heißt es in der Pressemitteilung. 2023 soll er auf den Markt kommen. Pickups stellen die meistverkauften Autos in den USA dar.
Als Campingmobil birgt der Truck viel Innenraum und Außen-Stauraum für Gepäck. (Bild: Canoo)

1 von 11

Durchschnittliche Leistungsdaten

Die Rohdaten liegen eher unter dem Durchschnitt der anderen Pickup-Trucks: angefangen mit dem Cybertruck von Tesla über den Hummer EV bis zum Rivian R1T. Allerdings ist auch noch keines dieser Fahrzeuge auf dem Markt. Bis zu 600 PS sollen die zwei Motoren des Canoo-Pickups leisten, die Nutzlast gibt das Unternehmen mit etwas über 800 Kilogramm an. 321 Kilometer weit soll der 4,70 Meter lange Pickup mit einer Batterieladung kommen. Die kleinere Batterie reicht 160 Kilometer weit. Preise waren noch nicht in Erfahrung zu bringen.

Tische und Ladefläche verlängerbar

Anzeige
Anzeige

Besonders stolz ist der Hersteller auf die 1,80-Meter-Ladefläche, die sich auf 2,60 Meter verlängern lässt. Im verlängerten Zustand lässt sich auch eine zweite Ebene der Heckklappe herausschwenken. Canoo setzt ein Raumteilersystem ein, um die Ladefläche in verschiedene Bereiche aufzuteilen. In ihren Wänden sind Unterlegkeile und konfigurierbare Befestigungsmöglichkeiten für Fahrräder, Leitern und dergleichen angebracht.

Vorne gibt es eine Art Frunk, in der Werkzeug und dergleichen verstaut werden sollen. Dort sorgen ein herunterklappbarer Tisch, Beleuchtung und Steckdosen für einen mobilen Arbeitsplatz. An jeder Seite gibt es je einen weiteren Tisch zum Umklappen. Sie alle lassen sich ausziehen. Weitere Staufächer befinden sich an den Seiten der Ladefläche.

Anzeige
Anzeige

Strom und Licht an allen Seiten

Canoo betont, der Strom reiche den ganzen Tag zum Betreiben von Elektrowerkzeugen, das belaste die Reichweite aber dennoch nur um zehn Prozent. Der Wagen besitzt diverse Steckdosen. Auch an Lampen mangelt es nicht: Fahrer können etwa die dritte Bremsleuchte als Lampe für den Laderaum nutzen. Umlaufende Lichtleisten sollen für mehr Sicherheit sorgen.

Anzeige
Anzeige

Camper-Version mit allerlei Extras

Kaufinteressenten können einen Dachgepäckträger über dem Fahrerhaus dazubuchen. Alternativ soll es auch eine komplette Camper-Version geben, die ein Dachzelt und diverse Ausbauten aufnehmen kann.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige