News

Circ: E-Scooter-Dienst führt Paketpreise ein

Circs E-Scooter werden billiger. (Foto: t3n)

Der E-Scooter-Sharing-Service Circ führt ab sofort Stundenpakete ein, mit denen sich finanziell entspannter cruisen lässt.

Das Mieten elektrischer Tretroller wird bislang landläufig so abgerechnet, dass einem Grundpreis von in der Regel einem Euro ein Minutenpreis aufgeschlagen wird, der bei Circ je nach Einsatzort zwischen 15 und 20 Cent liegt. Damit hat das Angebot von Circ einen Preis von zehn bis zwölf Euro pro Stunde. Dadurch, dass es bislang keine „Mengenrabatte“ gab, konnte das Fahren mit dem E-Scooter empfindlich ins Portemonnaie schneiden.

Circ: Neue Stundenpakete senken Minutenpreise deutlich

Mit den neuen Stundenpaketen ändert sich die Situation. Nutzer können nun Pakete in drei Staffelungen erwerben. Das 1-Stunden-Paket kostet 6 Euro, das 2-Stunden-Paket 9 Euro und das 24-Stunden-Paket 20 Euro. Damit kommen Circ-Kunden preislich auf bis zu 1 Cent pro Minute runter. Selbst im 2-Stunden-Paket liegt der Minutenpreis entsprechend bei 7,5 Cent und somit bei der Hälfte des bislang günstigsten Tarifs unter zusätzlichem Wegfall des Grundpreises.

E-Scooter: Bislang kaum Wettbewerb

Die Sharing-Dienste für elektrische Tretroller haben sich bislang preislich kaum unterschieden. Minutenpreise von 15 bis 25 Cent gelten je nach Stadt als üblich, wobei Preise über 20 Cent nur von Lime gefordert werden, während Voi stabil 15 Cent verlangt. Tier veranschlagt zwischen 15 und 19 Cent.

Es bleibt abzuwarten, wie der Wettbewerb darauf reagiert. Da die Anbieter zumeist in den gleichen Städten aktiv sind, kann eine Reaktion der Mitbewerber im Grunde nicht lange auf sich warten lassen.

Passend dazu:

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Ein Kommentar
AF

Sinnvoll für circ – Die 20€ für 24 Stunden werden trotzdem mehr Umsatz pro Tag und Scooter generieren, als ein durchschnittlicher Scooter mit 3-4 free floating Fahrten am Tag.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hey du! Schön, dass du hier bist. 😊

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team bestehend aus 65 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Danke für deine Unterstützung.

Digitales High Five,
Stephan Dörner (Chefredakteur t3n.de) & das gesamte t3n-Team

Anleitung zur Deaktivierung