Anzeige
Anzeige
Daily

Die besten Schnäppchen zum Black Friday – und ein Erfolg für die europäische Raumfahrt

Hallo und willkommen zum t3n Daily vom 24. November. Heute geht es natürlich um den Black Friday und die Frage, wo es die besten Schnäppchen gibt. Außerdem berichten wir von einem Erfolg für die europäische Raumfahrt und Sam Bankman-Fried, der unter die Fischhändler gegangen ist.

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Der Black Friday lockt mit vielen Schnäppchen. (Foto: PopTika/Shutterstock)

Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Informationen mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Newsletter. Hier kommen die Themen des Tages.

Anzeige
Anzeige

Black Friday: Hier gibt es die Schnäppchen

Na, heute schon ein Schnäppchen gemacht? Zugegeben, es ist gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten: Saturn, Amazon, Otto und viele mehr locken mit Angeboten – doch wo gibt es denn nun den günstigen Wischroboter oder das Microsoft-Office-Paket zum besten Preis? Welche Apple-Produkte sind reduziert und was macht Samsung? Kein Grund zum Verzweifeln – in unserer praktischen Übersicht kannst du dir diese (und weitere) Fragen einfach mit ein paar Klicks beantworten. Frohes Shoppen!

Erfolg für die europäische Raumfahrt

Die europäische Schwerlastrakete Ariane 6 hat eine wichtige Hürde auf dem Weg ins Weltall genommen: Das Haupttriebwerk brannte bei einem Test volle sieben Minuten lang. Das entspricht der Dauer eines echten Starts – damit rückt auch der Testflug, der 2024 stattfinden soll, in greifbare Nähe. Bis es so weit ist, müssen allerdings noch weitere Tests absolviert werden, darunter auch einer des Vinci-Triebwerks der Oberstufe im deutschen Testzentrum Lampoldshausen.

Anzeige
Anzeige

SBF macht jetzt in Fisch

Im New Yorker Gefängnis zeigt der ehemalige Kryptomilliardär Sam Bankman-Fried seine unkonventionelle Seite, indem er auf den Handel mit Fisch setzt. Dieser eigenwillige Wirtschaftsansatz entspringt der langjährigen Tradition von Fisch als Gefängniswährung, wobei Makrelen seit dem Zigarettenverbot 2004 in Bundesgefängnissen eine bevorzugte Stellung eingenommen haben. Bankman-Fried, ein erfahrener Trader, hat das erkannt und sich bereits erste Dienstleistungen durch den Fischhandel sichern können.

Das war es schon wieder mit dem t3n Daily für heute. Noch viel mehr zu allen Aspekten des digitalen Lebens, des Arbeitslebens und der Zukunft findest du rund um die Uhr auf t3n.de.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige