Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

DCJPY: Japanische Wirtschaft pusht Yen-basierte Digitalwährung

Das Land nimmt einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu mehreren Digitalwährungen. Nach dem Test eines Konzernkonsortiums soll DCJPY bald starten. Auch ein Termin kursiert bereits.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Ein Konsortium aus Konzernen legt eine Konkurrenzwährung zum digitalen Yen der Bank of Japan auf. (Grafik: Novikov Aleksey/ Shutterstock.com)

Rund 70 japanische Konzerne, darunter die drei größten Banken des Landes, haben mit Tests der Digitalwährung DCJPY begonnen. Die Währung auf Basis des Yen will das Konsortium nächstes Jahr einführen. Sie soll eine gemeinsame Plattform nutzen, um hohe Transaktionen zwischen den Unternehmen zu beschleunigen, sagte Kazuhiro Tokita, der Chef der Kryptowährungsbörse Decurret, Reuters. Die Transaktionsplattform führt das Konsortium an. Parallel arbeitet ein finanzkräftiges Konkurrenzprojekt an eigenen Lösungen.

Verschiedene Digital-Assets im Wettbewerb

Anzeige
Anzeige

Beobachter betonen, dass die Mitsubishi UFJ Financial Group, die Mizuho Financial Group und die Sumitomo Mitisui Financial Group seit letztem Jahr verhandelt haben. Die drei Großbanken Japans haben zwar bereits ähnliche Zahlungssysteme eingeführt, doch es hakt dort, sodass sie nun doch eine gemeinsame digitale Abwicklungsinfrastruktur etablieren wollen. Mit im Boot ist das Who-is-Who der japanische Wirtschaft: Japan Post Bank, Nippon Telegraph, Kansai Electric Power und East Japan Railway gehören zu den Schwergewichten. Zeitgleich arbeiten Paypal und Softbank an eigenen Projekten.

Konsortium ist zuversichtlich

Dass die neue Währung auf einer gemeinsamen Plattform aufbaut und mit Bankeinlagen gestützt ist, passe gut zur geplanten digitalen Zentralbankwährung (CBDC), erklärt der ehemaliger Leiter der japanischen Finanzdienstleistungsbehörde, Toshihide Endo. Er fungiert als Sonderberater für Decurret. Die Bank of Japan experimentiert zurzeit mit einer CBDC und hat bereits angekündigt, sie solle keine private Initiative behindern. Beobachter mutmaßen, DCJPY könne Auswirkungen auf das CBDC-Projekt haben. Auch in China und den USA werden CBDC erprobt.

Anzeige
Anzeige

Japanische Bevölkerung liebt Bargeld

Das Reich der aufgehenden Sonne hat sich auch schon in der Vergangenheit intensiv mit digitalen Zahlungsmöglichkeiten auseinandergesetzt. Die Bevölkerung jedoch bevorzugt Bargeld: Noch 2018 hat sie 80 Prozent aller Einzelhandelstransaktionen mit Banknoten und Münzen abgewickelt, schreibt Engadget.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige