Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Nach Disapo-Übernahme: Wird Douglas zur Apotheke?

Douglas übernimmt die niederländische Online-Apotheke Disapo und will damit zu Europas größter „Beauty- und Health-Plattform“ werden. Doch es gibt noch Hürden.

Von Insa Schniedermeier
2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Wird Douglas zu einer Apotheke? (Bild: picture alliance / SvenSimon | Frank Hoermann/SVEN SIMON)

Europas führende Beauty-Kette Douglas übernimmt die niederländische Online-Apotheke Disapo und erweitert damit ihr Gesundheitsprodukte-Portfolio. Ziel der Akquisition sei es, Douglas systematisch zu einer „Beauty- und Health-Plattform“ weiterzuentwickeln, sagt Vanessa Stützle, Chief Digital Officer der Douglas Group, in einer Pressemitteilung.

Anzeige
Anzeige

Tina Müller, Douglas Group CEO ergänzt: „Die Märkte für Schönheit und Gesundheit wachsen zunehmend zusammen. Mit dem Einstieg in den Online-Apothekenmarkt werden wir die Wachstumschancen im Gesundheitsmarkt systematisch nutzen.“

Frontalangriff aufs Apothekengeschäft

Mit den Wachstumschancen meint die Douglas-CEO unter anderem die Einführung des E-Rezepts in Deutschland, durch das sich Müller einen „enormen Zuwachs im Online-Apothekengeschäft“ verspricht. Neben der Ausweitung des Angebots auf Gesundheitsprodukte will die Douglas-Gruppe mit der Akquisition von Disapo auch die weitere Digitalisierung ihres Geschäftsmodells vorantreiben.

Anzeige
Anzeige

Die 2005 gegründete Online-Apotheke verzeichnete im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von rund 90 Millionen Euro und beschäftigt 200 Mitarbeiter:innen. Die Kaufvereinbarung zwischen Douglas und Disapo ist bereits unterzeichnet. Die einzige Hürde, die der Übernahme noch im Weg stehen könnte, ist der kartellrechtliche Vorbehalt. Im Laufe des Frühjahres soll die Transaktion abgeschlossen werden.

Anzeige
Anzeige

Disapo soll an Douglas eigene Digitalplattform angebunden werden, sodass Kund:innen in Zukunft einen direkten Zugang zu der Online-Apotheke erhalten. Losgehen soll es im ersten Halbjahr 2022 zunächst mit sogenannten OTC-Produkten, also rezeptfreien Arzneimitteln (OTC steht für „Over the Counter“). Mit der Einführung des E-Rezepts sollen die Bestellmöglichkeiten auch auf rezeptpflichtige Medikamente ausgeweitet werden. Das Handelsblatt nennt Douglas Übernahme von Disapo einen „Frontalangriff auf das Apothekengeschäft“.

Apotheken-Counter für Click-and-Collect

In Flagship-Stores sollen zudem Apotheken-Counter eingerichtet werden, wie Müller gegenüber dem Handelsblatt äußert. Fachkundige Apotheker:innen übernehmen dort die Beratung. „In unserer Filiale auf der Zeil in Frankfurt haben wir das schon umgesetzt, und es wird sehr gut angenommen“, sagt Müller.

Anzeige
Anzeige

In Zukunft können diese Schalter auch als Click-and-Collect-Abholstellen genutzt werden. Spätestens dann wird die Frage sein, was der USP von den „klassischen“ stationären Apotheken gegenüber Douglas ist. Auch Plattformen wie Amazon oder die wachsende Zahl an Apotheken-Lieferdiensten könnten den Apotheken künftig zunehmend den Rang ablaufen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige