Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Dogecoin: Meme-Währung auf neuem Allzeithoch

Dogecoin hat einen neuen Rekordwert erreicht. Die Meme-Währung hat seit Beginn des Jahres um 5.000 Prozent zugelegt.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Dogecoin auf neuem Allzeithoch. (Foto: Shutterstock.com)

Der Dogecoin-Kurs hat in den vergangenen 24 Stunden einen deutlichen Zugewinn erlebt. Derzeit wird die nach einem populären Internet-Meme benannte Kryptowährung für mehr als 0,5 US-Dollar gehandelt. Das entspricht einem Anstieg über fast 38 Prozent innerhalb eines Tages. Haupttreiber der Entwicklung dürfte die Aktien- und Krypto-Handelsplattform Etoro sein. Der Anbieter erlaubt seinen Kundinnen und Kunden seit gestern den Kauf der Kryptowährung.

Anzeige
Anzeige

Noch im Januar stand Dogecoin bei unter 0,005 Dollar. Befeuert wurde der Dogecoin-Kurs in der darauffolgenden Zeit unter anderem durch Tesla-Chef Elon Musk, der auf Twitter immer wieder Bezug auf die Kryptowährung nimmt. Außerdem versuchten im April verschiedene Investoren den Dogecoin-Kurs mithilfe eine koordinierte Social-Media-Kampagne auf über einen Dollar zu hieven. Der Kurs erreicht dabei zwar zwischenzeitlich 0,41 Dollar, in den folgenden Tagen sank er aber wieder auf knapp über 0,20 Dollar.

Dogecoin: Von der Bitcoin-Parodie zur viertgrößten Kryptowährung

Dogecoin wurde 2013 ursprünglich als Parodie auf Bitcoin und die wachsende Anzahl weiterer Kryptowährungen entwickelt und basiert auf einer Abwandlung des Litecoins. Mittlerweile handelt es sich dabei nach Marktkapitalisierung um die viertgrößte Kryptowährung. Nur Bitcoin, Ethereum und Binance Coin sind noch größer.

Anzeige
Anzeige

Zum Thema: Dogecoin: Warum du dir eine Investition in die Spaßwährung gut überlegen solltest

Anzeige
Anzeige

Während maximal 21 Millionen Bitcoin erstellt werden können, lag das ursprünglich angedachte Maximum bei Dogecoin bei 100 Milliarden Coins. Diese Anzahl wurde Mitte 2015 erreicht. Seitdem kommen jährlich weitere fünf Milliarden Dogecoin in Umlauf. Das führte zunächst zu viel Kritik von Anlegern, die durch den inflationären Charakter der Kryptowährung ihre Investments gefährdet sahen. Dem Erfolg der Kryptowährung hat das aber offenbar bislang nicht geschadet.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige