Listicle

Doreen Huber: Das sind die Lieblingsbücher der Food-Startup-Gründerin

Doreen Huber ist eine der bekanntesten deutschen Gründerinnen (Foto: Yields Internet Ventures GmbH)
Lesezeit: 3 Min.
Artikel merken

Doreen Huber ist eines der bekanntesten Gesichter der Startup-Szene. Sie hat den Business-Catering-Service Lemoncat gegründet und war lange für Delivery Hero tätig. Jetzt verrät sie ihre Buchtipps.

Sie ist Gründerin, Vorstandsmitglied des Bundesverband Deutsche Startups und Food-Entrepreneurin: Doreen Huber ist eine der erfolgreichsten Frauen in der deutschen Startup-Szene. Sie hat den Business-Cateringservice Lemoncat gegründet ebenso wie die B2B Food Group, sie war für Delivery Hero teil des Management Boards und sitzt im Aufsichtsrat von Domino’s Pizza. Studiert hat sie aber eigentlich Kunstgeschichte und Literatur. Ein Grund, warum sie nach wie vor gerne und viel liest. Im Gespräch mit t3n hat die erfolgreiche Gründerin ihre Lieblingsbücher verraten, von denen andere Gründerinnen und Gründer einiges lernen können.

Powerful: Building a Culture of Freedom and Responsibility von Patty McCord

Wenn es darum geht, großartige Teams zu rekrutieren, zu motivieren und zu schaffen, dann, so Patty McCord, haben die meisten Unternehmen alles falsch gemacht. McCord half bei Netflix, wo sie als Chief Talent Officer tätig war, die einzigartige und hochleistungsfähige Kultur zu schaffen. In ihrem Buch „Powerful: Building a Culture of Freedom and Responsibility“ teilt sie mit, was sie dort und anderswo im Silicon Valley gelernt hat. McCord plädiert dafür, am Arbeitsplatz radikale Ehrlichkeit zu praktizieren, sich von Mitarbeitern zu verabschieden, die nicht zu den neuen Bedürfnissen des Unternehmens passen, und mit herausfordernder Arbeit zu motivieren, nicht mit Versprechungen, Vergünstigungen und Bonusplänen.

Doreen Huber meint:
„Die ehemalige Netflix HR Chefin beschreibt hier, was es braucht, um außergewöhnliche, leistungsstarke und kreative Teams zu rekrutieren und aufzubauen. Die Themen Company Culture und New Work interessieren mich sehr und Patty gibt super Einblicke.“

The China Study von T. Colin Campbell und Thomas M. Campbell

Vor mehr als 30 Jahren begannen der Ernährungsforscher T. Colin Campbell und sein Team in Cornell in Zusammenarbeit mit Teams in China und England mit der China-Studie – der umfassendsten Studie, die jemals über den Zusammenhang zwischen Ernährung und dem Risiko für Krankheiten durchgeführt wurde. Die Ergebnisse, die sie in Kombination mit den Erkenntnissen aus Colins Laboratorium fanden, öffneten ihnen die Augen für die Gefahren einer Ernährung mit hohem Gehalt an tierischem Eiweiß und die unvergleichlichen gesundheitlichen Vorteile einer Vollwerternährung auf pflanzlicher Basis. In diesem Buch werden die Ergebnisse der umfangreichen Studie zusammengefasst.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Doreen Huber meint:
„Ich bin Gründerin im Food-Tech-Bereich und daher interessiere ich mich brennend für Themen wie Ernährung und Gesundheit. Und natürlich auch dafür, wie beides zusammenhängt. Das Buch fokussiert sich auf die gesundheitlichen Vorteile einer pflanzlichen Ernährung, einem absoluten Mega-Trend-Thema in der Ernährungsindustrie. Für alle, die in dem Bereich gründen wollen, ist das Buch sehr zu empfehlen.“

Permanent Record von Edward Snowden

Mit 29 Jahren schockiert Edward Snowden die Welt: Als Datenspezialist und Geheimnisträger für NSA und CIA deckt er auf, dass die US-Regierung heimlich das Ziel verfolgt, jeden Anruf, jede SMS und jede E-Mail zu überwachen. Das Ergebnis wäre ein nie dagewesenes System der Massenüberwachung, mit dem das Privatleben jeder einzelnen Person auf der Welt durchleuchtet werden könnte. Edward Snowden trifft eine folgenschwere Entscheidung: Er macht die geheimen Pläne öffentlich. Damit gibt er sein ganzes bisheriges Leben auf. Er weiß, dass er seine Familie, sein Heimatland und die Frau, die er liebt, vielleicht nie wiedersehen wird. „Permanent Record“ ist die Biografie Snowdens, packend wie Fiktion und doch real.

Doreen Huber meint:
„Snowden liefert packende und auch haarsträubende Einblicke in eine Welt der digitalen Überwachung. Als Tech-Unternehmer ist es ein Muss, sich mit solchen Themen auseinanderzusetzen und über Verantwortung im Zeitalter der Digitalisierung nachzudenken.“

Das könnte dich auch interessieren: 

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder