Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

E-Bike-Startup Dance bietet bald auch E-Mopeds im Abo an

Dance, das junge E-Bike-Abo-Startup der Ex-Soundcloud- und -Jimdo-Gründer, scheint sein Angebot erweitern zu wollen. Neben E-Bikes dürfte es auch bald E-Mopeds im monatlichen Abo geben.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Dance – E-Bike-Abo mit Concierge-Service. (Foto: Dance)

Mit Dance haben Eric Quidenus-Wahlforss, Christian Springub und Alexander Ljung sich zum Ziel gesetzt, eine Alternative zu Autos in die Stadt bringen. Das erste Produkt, bei dem es sich um ein E-Bike im monatlichen Abo mit Rundum-Service handelte, wurde im August 2021 gelauncht. Damals hieß es noch, dass den Fahrrädern die Zukunft als Transportmittel im urbanen Raum gehöre. Fahrräder sind nun aber doch nicht genug.

Startup schnappt sich Startup: Dance übernimmt von E-Roller-Vermieter Rollich

Anzeige
Anzeige

Neben E-Bikes wird Dance wohl auch bald E-Roller (die zum Sitzen) in sein Portfolio aufnehmen. Dafür hat das Startup das erst im Mai 2021 gestartete Berliner Startup Rollich um den Gründer Felix Schaar übernommen. Das geht zumindest aus der Eintragung im Handelsregister hervor. Die Übernahme erfolgte dem Auszug zufolge schon am 24. November 2021. Als neuer Geschäftsführer der Rollich Mobility Services GmbH fungiert seitdem Dance-Mitgründer Christian Springub.

Das Gründerteam von Dance: Christian Springub, Eric Quidenus-Wahlforss und Alexander Ljung. (Foto: Dance)

Offiziell angekündigt hat Dance die Übernahme noch nicht; auf Nachfrage von t3n wurde uns der Deal aber vonseiten des Unternehmens bestätigt. Über die konkreten Pläne mit dem E-Moped-Vermieter schweigt Dance sich jedoch noch aus.

Anzeige
Anzeige

Dance als E-Roller-Vermieter: Noch vieles unklar

Dass Dance mit der Übernahme von Rollich künftig auch E-Mopeds vermieten will, steht außer Frage. Die Einführung der weiteren Fahrzeugkategorie dürfte das Portfolio des Unternehmens sinnvoll ergänzen und sich an Nutzer:innen richten, die ein Fahrzeug für längere Strecken benötigen, aber trotzdem auf ein Auto verzichten wollen.

Anzeige
Anzeige

Bald flitzen die E-Roller von Rollich wohl mit Dance-Logo durch die Berlin (und andere Städte). (Bild: Rollich)

Unklar ist indes, ob das Unternehmen die bestehenden E-Roller von Rollich des Niu-Modells NQi Sport in sein Portfolio aufnimmt, oder andere verwenden wird. Ebenso steht die Frage im Raum, wie viel Dance für ein monatliches Abo der E-Scooter verlangen will. Rollich verlangt derzeit knapp 100 Euro im Monat. Bei Dance könnte das Angebot etwas teurer werden, da das Unternehmen – zumindest bei seinen Bikes – einen Concierge-Service im Abo inbegriffen hat, der sich im Falle eines Defekts an fünf Tagen in der Woche binnen 24 Stunden um Reparatur, Wartung oder Tausch des Bikes kümmert.

Die Ausweitung des Angebots auf E-Roller ist überraschend, bisher hieß es lediglich, dass Dance sich zunächst auf die Expansion und Skalierung seines E-Bike-Angebots konzentrieren wolle.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige