Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Elektrisches SUV: Peugeot e‑3008 soll 700 Kilometer weit kommen

Mit bis zu 700 Kilometern Reichweite bei bis zu 320 PS Leistung und verschiedenen Designbesonderheiten will der Peugeot e‑3008 punkten, der ab dem Frühjahr 2024 in Europa nur vollelektrisch zu haben sein wird.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Peugeot e‑3008 (Bild: Stellantis)

Stellantis-Tochter Peugeot hat mit dem neuen e‑3008 ein kompaktes SUV vorgestellt, das als erstes Fahrzeug des Konzerns auf der neuen STLA-Medium-Plattform basieren soll. Die bietet vor allem eine hohe maximale Reichweite.

Anzeige
Anzeige

Reichweite angesichts der Akkugröße keine Kunst

Bis zu 700 Kilometer mit einer Ladung sollen damit möglich sein. Das erfreut zunächst, lässt sich aber nur mit einem Akkupack realisieren, das über einen Energieinhalt von 94 Kilowattstunden verfügt.

Dann aber verwundert es nicht. So leistet etwa Hyundais Ioniq 6 bereits gute 600 Kilometer Reichweite mit einer 77-Kilowattstunden-Batterie. Nachdem nun also die Reichweite keine echte Überraschung ist, könnte das bei den übrigen technischen Daten vielleicht anders sein.

Anzeige
Anzeige

Könnte, ist es aber nicht. Die Medium-Plattform setzt auf 400 Volt und eine maximale Leistungsaufnahme von 160 Kilowatt an Gleichstromladern sowie elf Kilowatt an Wallboxen. Vor allem Ersteres ist bereits zum jetzigen Zeitpunkt nur noch bedingt zeitgemäß.

Auch die Motorstärken von 210, 230 und 320 PS locken 2023 keine Katze mehr hinter dem Ofen hervor. Umso weniger wird das 2024, wenn der Peugeot auf den Markt gelangt, der Fall sein.

Anzeige
Anzeige

Design gefällig, wenn auch eher erwartbar

Auffällig am neuen Elektro-SUV ist im Grunde neben dem etwas kantigeren Design allenfalls noch das optisch schwebende 21-Zoll-Cockpit-Display, dessen Beleuchtung von unterhalb des unteren Displayrandes kommt und so für den Schwebeeffekt sorgen will.

Der ausschließlich in Frankreich produzierte Wagen soll ab Februar 2024 in den Handel kommen. Zu Preisen hat sich Peugeot bislang nicht geäußert. Bereits der Plugin-Vorgänger des e‑3008 hat indes rund 52.000 Euro gekostet. Der neue Vollelektriker dürfte da ein ganzes Stück höher liegen.

Anzeige
Anzeige

Peugeot wird den e‑3008 zunächst in zwei Ausstattungslinien anbieten, die auf drei verschiedenen Antriebssträngen aufsetzen werden. Der interessanteste dürfte wohl der Allradantrieb mit separaten E‑Motoren an Vorder- und Hinterachse sein.

Die 30 beeindruckendsten E-Fahrzeuge der Welt

Die 30 beeindruckendsten E‑Fahrzeuge der Welt Quelle: Alibaba
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige