Anzeige
Anzeige
Fundstück

Experiment gegen Einsamkeit: Diese Frau heiratet ein KI-Hologramm

Die spanische Künstlerin Alicia Framis möchte im Sommer heiraten – aber nicht irgendjemanden. Ihr zukünftiger Ehegatte: Ein KI-Hologramm mit dem Namen Ailex. Dessen Charakterzüge sollen denen der Ex-Partner:innen der Künstlerin ähneln.

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige
Alicia Framis heiratet ihr Hologramm in diesem Sommer. (Bild: Alicia Framis)

Eine spanisch-niederländische Künstlerin möchte in ihrem Sommer ihren Partner heiraten. So weit, so normal. Jedoch handelt es sich bei ihrem zukünftigen Gatten um keinen Menschen, sondern um ein KI-Hologramm. Auf ihrer Website schreibt Alicia Framis: „Der nächste wichtige Schritt besteht darin, Menschen und künstliche Intelligenz emotional miteinander zu verbinden.“ Auf der Dachterrasse des Depot Boijmans soll die Hochzeit zwischen Mensch und Hologramm-Avatar stattfinden.

Anzeige
Anzeige

Einen Roboter wollte Framis nicht, Hologramme seien viel näher an ihren Gefühlen. Zudem wurde die künstliche Intelligenz laut Business Insider mit Daten von Framis‘ Ex-Partner:innen trainiert. Die Beziehung sieht sie als Performance-Kunst.

Experiment zu Einsamkeit

Laut Alicia Framis befriedigt Ailex alle ihre emotionalen Bedürfnisse. In ihrer Performance-Kunst will sie erforschen, wie es ist, einen Partner zu haben, „der für Sie da ist“, und eine Beziehung, „die die Einsamkeit in den Städten bekämpft“. In ihrer Pressemitteilung erzählt die Künstlerin von einer verwitweten Freundin und deren innerer Leere nach dem Verlust ihres Mannes. Framis sieht KI als eine nützliche Option für Menschen, die Gesellschaft brauchen. Die Künstlerin glaubt, dass Hologramme Menschen dabei helfen können, Traumata zu überwinden. Auch Menschen mit Behinderungen soll mit diesem Tool geholfen werden können.

Anzeige
Anzeige

Für die Halbspanierin ist Ailex nicht der erste merkwürdige Partner. Seit über 25 Jahren setzt sich die Frau in ihrer Performance-Kunst mit den Themen Einsamkeit und Intimität auseinander. Schon in den 90er Jahren lebte Framis mit einer Schaufensterpuppe in einem französischen Getto zusammen.

Kann KI gegen Einsamkeit helfen?

Ob künstliche Intelligenz wirklich gegen Einsamkeit helfen kann, ist ein viel diskutiertes Thema. Laut einer Gallup-Studie fühlt sich ungefähr jede:r vierte Erwachsene auf der Welt einsam. Während Kritiker:innen KI und große Sprachmodelle als Lösung sehen, sehen sie andere als Ursache.

Anzeige
Anzeige

Auch die Studienlage ist hier nicht eindeutig. Eine Studie, die im amerikanischen Journal of Applied Psychology veröffentlicht worden ist, zeigt, dass Menschen, die mit KI-Tools arbeiten, häufiger einsam sind und sogar Schlafprobleme bekommen können. Eine andere Studie hebt die große Bedeutung der sozialen Präsenz hervor, die Sprachmodelle bei einsamen Menschen haben.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige