News

Facebook-KI lässt dich jetzt Fotos mit Bildbeschreibungen finden

Facebook KI-Bildersuche. (Foto: t3n)

Facebook bohrt seine Bildersuche auf: Künftig könnt ihr per Texteingabe nach bestimmten Fotos suchen – KI macht’s möglich.

Bildersuche auf Facebook wird besser dank künstlicher Intelligenz

Facebook hat seit April 2016 eine Technologie zur Erkennung von Bildern im Einsatz, die Menschen mit visueller Beeinträchtigung per Text-zu-Sprache dabei helfen soll, Inhalte von Fotos und Bildern zu erfassen. Am Donnerstag hat das Unternehmen angekündigt, die KI-gesteuerte Bilderkennung in die Suche für alle Nutzer zu integrieren. Dann könnt ihr per Keywords nach Fotos mit entsprechenden Inhalten suchen. Diese Funktion existiert gewissermaßen schon, die bisherige Suchfunktion zieht dabei aber nur Informationen aus der Textbeschreibung. Mithilfe von Facebooks Computer-Vision-Plattform „Lumos“ kann nun zusätzlich ausgelesen werden, was auf öffentlich geposteten Fotos und den Bildern der Freunde abgebildet ist.

Durch diese neue Funktion, die mit Machine-Learning realisiert wird, könnt ihr beispielsweise nach Fotos vom „Yosemite Park“, „Womensmarch“, oder einfach nur von „Hamburgern“ suchen – Facebook spuckt euch dann entsprechende Resultate aus. Die Suchergebnisse werden nach Fotos von Freunden und öffentlichen Fotos getrennt dargestellt. Folgendes Video zeigt euch die Funktionsweise:

Machine Learning at Scale

Posted by Facebook Engineering on Thursday, 2 February 2017

Laut The Verge ist die Bildersuche nicht nur in der Lage, Keywords wie “orangefarbenes T-Shirt“ oder „Pizza“ zu finden, sondern sogar Bilder mit abstrakten Beschreibungen wie „creepy“ (dt. „gruselig“).

Die Facebooks KI-Bildersuche findet sogar „gruselige“ Fotos. (Screenshot: The Verge)

Facebook: Neue KI-Bildersuche erinnert an Google Fotos und iOS 10

Facebook ist mit seinen Ambitionen, die Bildersuche mittels künstlicher Intelligenz zu verbessern, nicht allein auf weiter Flur. Auch Google bietet eine solche Funktion in der hauseigenen Foto-Plattform Google Fotos schon seit geraumer Zeit an. Apples Foto-App bietet seit iOS 10 ebenfalls eine KI-gestützte Bildersuche.

Die neue Funktion ist auf Deutsch noch nicht nutzbar – stellt ihr Facebook aber auf Englisch um, ist die neue KI-Bildersuche auch hierzulande sowohl auf dem Desktop als auch in der mobilen App verwendbar. Langfristig soll die Funktion auch für Videos bereitgestellt werden.

Passend zum Thema:

via techcrunch.com

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.