News

Artikel merken

Falltest: iPhone 12 ist widerstandsfähiger als iPhone 11, aber nicht unzerstörbar

In ersten Falltests hat sich Apples für die neue iPhone-Generation entwickelter „Ceramic Shield“ offenbar bewährt. Das iPhone 12 hält mehr aus als der Vorgänger, unzerstörbar ist es aber nicht.

2 Min. Lesezeit

Das iPhone 12 Pro machte im Falltest einen weniger guten Eindruck als sein kleiner Bruder. (Screenshot: Youtube/APP/t3n)

Noch vor drei Jahren bezeichnete die Stiftung Warentest das damalige Top-Modell iPhone X als das „zerbrechlichste iPhone aller Zeiten“ – was so aber wiederum auch nicht ganz stimmte. Beim iPhone 12 will Apple jetzt offenbar auf Nummer sicher gehen, was die Widerstandsfähigkeit angeht. iPhone 12 und iPhone 12 Pro (Test) sollen dank der von Apple als „Ceramic Shield“ bezeichneten Keramikverbindung viermal so gut Schäden beim Herabfallen widerstehen wie die Vorgänger.

iPhone 12: Bessere Performance dank Ceramic Shield

Testern zufolge hat der bessere Displayschutz durchaus für eine bessere Performance gesorgt. So hat etwa der von der Geräteversicherung Allstate Protection Plans (Squaretrade) durchgeführte Falltest gezeigt, dass bisher noch kein Smartphone so wenig zerstört wurde wie das iPhone 12. Immerhin führt Allstate Protection Plans seine Tests seit 2013 durch.

Bei dem Falltest mit dem Display nach unten wurden iPhone 12 und iPhone 12 Pro aus einer Höhe von gut 1,80 Meter auf einen harten Gehweg fallen gelassen. Beim iPhone 12 habe es so gut wie keine Schäden gegeben, wie Allstate Protection Plans mitteilt. Das Gerät hatte nur ein paar kleine Risse und Schrammen an den Kanten davongetragen. Das etwas schwerere Pro-Modell traf es etwas härter – es erlitt Risse in der unteren Hälfte des Ceramic-Shield-Bildschirms. Die Funktionalität litt aber nicht unter dem Sturz.

Beim Fallenlassen auf die Rückseite blieb das iPhone 12 ebenfalls fast unversehrt, obwohl es hinten keinen Keramikschutz hat. Die Tester vermuten, dass die hohe Haltbarkeit hier auf die flache Seitenkonstruktion zurückzuführen ist. Das iPhone 12 Pro zerbrach jedenfalls beim Sturz aus ebenfalls 1,80 Meter Höhe. Eine bessere Figur machte das iPhone 12 Pro dann beim Seitfalltest. Dort blieben beide Apple-Geräte ohne gröbere Schäden auf dem Gehsteig liegen.

iPhone 12 hält starkem Druck stand

Ebenfalls mit der Widerstandsfähigkeit der neuen iPhone-12-Geräte auseinandergesetzt haben sich die Youtuber Mobilereviews-EH und Everything-Apple-Pro. Diesen Tests zufolge hielt das iPhone 12 im Vergleich zum iPhone 11 fast 100 Newton mehr aus – 443 statt 352. Auch Kratzversuchen widerstand das neuere Modell deutlich besser. Ein Falltest aus drei Metern Höhe brachte beim iPhone 12 Pro Brüche im Glas, nicht aber beim iPhone 12. Bei der Rückseite performte hier das iPhone 12 Pro besser als das iPhone 12.

Lesenswert:

Mehr zu diesem Thema

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Ein Kommentar
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Titus von Unhold
Titus von Unhold

Mehr Rahmen um das Display würde helfen. ^^

Antworten

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder