Anzeige
Anzeige
News

Google Maps: Auf diese Funktion müssen Autofahrer wohl bald verzichten

Wer Google Maps für die Navigation im Auto nutzt, kann vom Fahrmodus profitieren – zumindest noch. Es gibt Anzeichen dafür, dass Google die praktische Funktion einstellt.

1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

(Foto: Bilanol/Shutterstock)

Nach dem Ende von Android Auto für Smartphone-Bildschirme tut sich Google schwer damit, Nutzer:innen eine passende Alternative anzubieten. Zur Erinnerung: Mit der App war es ursprünglich möglich, eine für Autofahrer:innen angepasste Nutzeroberfläche mit großen App-Symbolen auf dem Smartphone anzuzeigen. Im Prinzip ließ sich damit ein eigenes Infotainment-System in älteren Autos nachrüsten. Das funktioniert längst nicht mehr.

Anzeige
Anzeige

Als Ersatz hatte Google den „Google Assistent-Fahrmodus” für die gleichnamige Sprachassistenz an den Start gebracht – und schnell wieder eingestellt. Den beerbte der der Fahrmodus in Google Maps, der nun wiederum auf der Kippe steht. Das berichtet 9 to 5 Google.

Wird der Fahrmodus im Februar ausgebremst?

Die Autor:innen berufen sich dabei auf Code-Schnipsel, die sie in der aktuellen Version der Google-App gefunden haben. Demnach enthalten sie zwei Botschaften: „Diese Ansicht verschwindet im Februar.“ Und: „Um während der Navigation Anrufe zu tätigen, Nachrichten zu schreiben oder Medien abzuspielen, tippe auf das Mikrofon, um den Google Assistant zu nutzen.“

Anzeige
Anzeige

Bei 9 to 5 Google geht man davon aus, dass mit diesen Angaben der Fahrmodus in Google Maps gemeint ist. Ähnlich wie das Original bietet dieser Fahrmodus über einen App-Launcher Zugriff auf Telefon-, Nachrichten- und Medien-Apps. Alle erscheinen als große Symbole, um die Bedienung im Auto zu erleichtern. Außerdem gibt es Shortcuts für den Google Assistant und die Kartenübersicht.

Künftig könnten Nutzer:innen, die den Fahrmodus aufrufen wollen, dann direkt im Navigationsmodus von Google Maps landen.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige