Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Android 12: Google schafft Android-Auto-App für Smartphones ab

Google beerdigt die Android-Auto-App für Smartphones. Ab Android 12 müssen Nutzer:innen auf den Fahrmodus des Google Assistant zurückgreifen.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Das Easteregg von Android 12 auf dem Pixel 5. (Foto: t3n)

Über zwei Jahre nach der im Zuge der Google I/O 2019 angekündigten Funktion „Assistant Driving Mode“ wird es nun ernst. Mit dem Release von Android 12 wird das Feature Android Auto auf dem Smartphone ablösen. Geräte, die kein Update auf Android 12 erhalten, können „Android Auto für Smartphones“ weiterhin benutzen, heißt es.

Android-Auto-Navigation wird durch Google-Assistant-Fahrmodus ersetzt

Anzeige
Anzeige

Die Tage der Standalone-App „Android Auto für Smartphones“ sind gezählt: Sie wird, wie Google gegenüber 9to5 Google bestätigt, mit Android 12 eingestellt. Das gilt zumindest für jene Geräte, die auf das neue Betriebsystem aktualisiert werden. Die Funktion stehe dann allerdings weiterhin im sogenannten „Assistant Driving Mode“ zur Verfügung.

Der „Assistant Driving Mode“ in Google Maps. (Screenshot: t3n)

Zum Verständnis: Die App „Android Auto für Smartphones“ ist für Fahrzeuge ohne eigenes Display entwickelt worden. Auf dem Smartphone werden bei Aktivierung Navigation, Medien und die Telefonfunktion auf einer reduzierten Nutzeroberfläche dargestellt. Sofern eure Infotainment-Anlage im Auto einen Bildschirm hat und euer Smartphone sich anschließen lässt, werden eure Informationen wie gehabt darauf gespiegelt.

Anzeige
Anzeige

Android Auto: Neuer Fahrmodus ist schon in Google Maps nutzbar

Der „Assistant Driving Mode“ steht übrigens schon seit April 2021 in Google Maps zur Nutzung bereit. Mit der Funktion lassen sich Google zufolge Anrufe per Sprache initiieren und Textnachrichten senden, neue Nachrichten in mehreren Messaging-Apps schnell zentral überprüfen, Texte vorlesen und vieles mehr.

Anzeige
Anzeige

Die Nutzeroberfläche unterscheidet sich kaum von der Standalone-App. Gestartet werden kann der Fahrmodus in Google Maps indem ihr einen Zielort aussucht, das Auto als Transportmittel auswählt und mit dem Start-Button die Navigation beginnt.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige