Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Halbzeitshow im „Smash Bros.“-Style: Rihanna macht Mario Konkurrenz

Als Rihanna in der Halbzeit des Superbowls im Rampenlicht erschien, rieben sich vor allem Gaming-Fans verwundert die Augen. Irgendwie kam einem das Bühnensetting doch sehr bekannt vor.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Rihanna war der Hauptact in der Halbzeitshow des Superbowls. (Foto: dpa)

Der große musikalische Act bei der 57. Auflage des Superbowls in der NFL war Sängerin Rihanna. Die Künstlerin von der Karibikinsel Barbados zog die Blicke des Publikums und der Boulevardpresse auf sich, weil sie unter ihrem roten Gewand einen deutlich sichtbaren Babybauch präsentierte.

Anzeige
Anzeige

Doch auch Gamer guckten bei der Halbzeitshow genau hin. Der Superstar trat auf einer schwebenden Bühne auf, die in der Mitte des Stadions hing. Links und rechts von der 34-Jährigen befanden sich leicht versetzt weitere Plattformen, auf denen Tänzer ihre Performance ablieferten. Ein Setting, das vielen sehr bekannt vorkam.

Rihannas Halbzeitauftritt hatte nämlich durchaus etwas von der Bühne in „Smash Bros.“. Ein Blick auf Twitter genügte, um sich darin bestätigt zu fühlen, dass die Konzeptionisten hinter der Halftimeshow wohl auch mal ganz gern vor der Konsole sitzen und sich ihre Inspiration bei Nintendos Videospielreihe gesucht haben.

Anzeige
Anzeige

Die Twitter-Community hat Spaß

In manchen Tweets wurde Rihannas Song durch die Melodie der „Smash Bros.“-Spiele ersetzt, andere setzten sich an Photoshop und bastelten Nintendo-Charaktere in das Standbild der Show. Die beiden Settings sehen sich aber auch wirklich zum Verwechseln ähnlich.

Bei „Super Smash Bros.“ treffen Nintendos populärste Spielfiguren aus allen Games aufeinander und duellieren sich. Der Spieler kann dabei zwischen den beliebtesten Charakteren des Nintendo-Universums wählen und sich mit weit über 50 anderen Kämpfern duellieren. Zwischen 1999 und 2018 sind insgesamt fünf Teile der „Smash Bros.“-Reihe erschienen – und wer weiß, vielleicht taucht Rihanna nach ihrer Performance auch als Avatar in einem möglichen sechsten Teil auf.

Anzeige
Anzeige

Das dümmste Gaming-Zubehör aller Zeiten:

Das dümmste Gaming-Zubehör aller Zeiten Quelle:

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige