Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Plötzlich auch knallgelb: So sieht das iPhone 14 im neuen Look aus

iPhone 14 und 14 Plus sind bald auch in Gelb erhältlich. Außer der Farbe ändert sich aber nichts bei den kommenden Modellen. Ab dem 14. März gibt es die neue Version zu kaufen.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Das iPhone 14 gibt es bald in Gelb. (Bild: Apple)

Das iPhone 14 und das iPhone 14 Plus gibt es bald auch in Gelb. Das iPhone in der neuen Farbe kann ab dem 10. März vorbestellt werden, ab dem 14. März ist die neue Farbe dann erhältlich, wie Apple in einer Mitteilung schreibt.

Anzeige
Anzeige

„Die Menschen lieben ihr iPhone und verlassen sich darauf bei allem, was sie Tag für Tag damit erledigen, und ab sofort wird die Produktfamilie um ein neues iPhone 14 und iPhone 14 Plus in Gelb erweitert“, wird Bob Borchers, Vice President of Worldwide Product Marketing von Apple, darin zitiert.

Das iPhone 14 gibt es jetzt auch in Gelb. (Foto: Apple)

Die Technik bleibt gleich

Außer der Farbe ändert sich allerdings nichts beim iPhone 14. Die Technik im Inneren sowie die verwendeten Materialien bleiben die gleichen.

Anzeige
Anzeige

Mit dabei sind zum Beispiel das Retina-OLED-Display, Notruf-SOS über Satellit, das Kamerasystem mit zwei Linsen sowie iOS 16. Mit dem neuesten Update für das Betriebssystem der iPhones hat vor allem der Sperrbildschirm eine Generalüberholung bekommen.

Das iPhone 14 ist dabei die kleine Variante mit einem 6,1-Zoll-Bildschirm, während die Plus-Version mit 6,7 Zoll mehr Platz auf dem Display bietet. Als Prozessor arbeitet der A15-Bionic-Chip in beiden Modellen.

Anzeige
Anzeige

Nächstes Jahr kommt angeblich das iPhone 16 Ultra

Bereits seit dem letzten Jahr kursieren Gerüchte, dass es bald ein iPhone Ultra geben könnte. Das soll noch leistungsstärker und teurer werden als die Pro-Max-Version und als absolute Premium-Variante positioniert werden.

Zu diesem Zeitpunkt sind das allerdings nur Gerüchte, die von Bloombergs Apple-Experte Mark Gurman angefeuert wurden. Dazu passen auch Aussagen von Apple-Chef Tim Cook. Im Zuge einer Telefonkonferenz sagte er, dass eine Preiserhöhung für ein leistungsstärkeres Spitzenmodell kein Problem sei.

Anzeige
Anzeige

Laut Gurman könnte sich so ein iPhone-Ultra durch weitere Verbesserungen an der Kamera, einen schnelleren Chip und ein größeres Display auszeichnen. Auch das Wegfallen des Ladenschlusses zugunsten von kabellosem Laden sei eine Möglichkeit.

Ob das Ultra dann auch in Gelb kommen wird, ist derweil eine andere Frage. Für jetzt bleibt es erst einmal beim iPhone 14 und 14 Plus in dem freundlichen Farbton.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige