Anzeige
Anzeige
Daily
Artikel merken

Wie es mit Ingenuity weitergeht und warum Meta Investoren warnt

Hallo und willkommen zum t3n Daily vom 6. Februar. Heute geht es um Metas Warnung an Investoren wegen Mark Zuckerbergs Hobby, den neuen Einsatzzweck des gestrandeten Marshubschraubers und die Frage, ob exklusive Xbox-Spiele auf der Playstation erscheinen.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Meta-Chef Mark Zuckerberg lebt gefährlich. Das sollen auch die Investoren wissen. (Foto: Muhammad Aamir Sumsum/Shutterstuck).

Wir hoffen, du hattest einen guten Tag, und wollen dir jetzt noch ein paar spannende Informationen mit auf den Weg in den Abend geben. t3n Daily gibt es auch als Newsletter. Hier kommen die Themen des Tages.

Anzeige
Anzeige

Meta warnt vor Zuckerbergs Hobby

Das ist auch nicht alltäglich. Weil Manager bei Meta teilweise gefährlichen Hobbys nachgehen, sprach das Unternehmen eine Warnung an Investoren aus. Das betrifft auch das Freizeitvergnügen von Meta-Chef Mark Zuckerberg, der schon Auszeichnungen bei Kampfsport­wettbewerben errungen hat. Unbegründet ist die Warnung nicht. Im November 2023 hatte sich Zuckerberg beim Training für einen Kampf das Kreuzband gerissen. „Ich freue mich aber immer noch darauf, den Kampf nach meiner Genesung zu bestreiten“, schrieb er damals auf Instagram.

Zweites Leben für Ingenuity

Ingenuity, der kleine Marshelikopter, hat bei der Erkundung des Mars die Rolle des Spähers für den Rover Perseverance gespielt, ist aber Mitte Januar verunglückt und muss nun aufgrund beschädigter Rotorblätter am Boden bleiben. Ein von Perseverance gemachtes Foto zeigt Ingenuity weit entfernt auf der Marsoberfläche, stehend auf einer Düne, die an eine Wüste erinnert. Trotz des Unfalls bleibt Ingenuity nicht nutzlos. Er kann weiterhin als Relaisstation für die Kommunikation fungieren und Daten sammeln, solange Perseverance in Reichweite ist.

Anzeige
Anzeige

Xbox-Games auf der PS5?

Zeichnet sich ein Ende für Exklusivtitel auf der Xbox ab? Gerüchte dazu gab es in den vergangenen Wochen einige. Bald könnte Microsoft für Klarheit sorgen. Xbox-Chef Phil Spencer verkündete per X, dass das Unternehmen für die kommende Woche ein Business-Event geplant hat. Da will Microsoft „weitere Details zu unserer Vision für die Zukunft der Xbox“ mitteilen, so Spencer. Ein erster Titel, der auf die Playstation und die Nintendo Switch kommen könnte, ist laut Gerüchteküche das Actionspiel Hi-Fi Rush.

Das war es schon wieder mit dem t3n Daily für heute. Noch viel mehr zu allen Aspekten des digitalen Lebens, des Arbeitslebens und der Zukunft findest du rund um die Uhr auf t3n.de.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige