Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Autonomer Rewe: Keine Mitarbeiter und trotzdem sonntags geschlossen

Im Landkreis Bamberg hat Lebensmittelhändler Rewe einen 24-Stunden-Nahkauf eröffnet, der komplett ohne Personal auskommt. Dennoch muss dieser an Sonn- und Feiertagen geschlossen bleiben. Das sorgt für Unverständnis.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Dieser Mini-Supermarkt versorgt die Bewohner Pettstadts mit dem Nötigsten. (Foto: Rewe)

Josefs Nahkauf Box hat 24 Stunden lang geöffnet. Praktisch für die Einwohner in der 2.000-Seelen-Gemeinde Pettstadt in Oberfranken, die so rund um die Uhr mit frischen Lebensmitteln versorgt werden.

Anzeige
Anzeige

Auf einer Verkaufsfläche von rund 39 Quadratmetern befinden sich alle Produkte des täglichen Bedarfs, bezahlt wird bargeldlos an einer Self-Checkout-Kasse. Mit dem neuen Einkaufskonzept komme „ein wichtiges Puzzleteil im Rahmen unserer Weiterentwicklung“ nach Pettstadt, freute sich Bürgermeister Jochen Hack gegenüber Infranken.de.

Gerade auf dem Land ist es sonst keine Seltenheit, dass der einzige schlecht sortierte Supermarkt maximal bis 18 Uhr geöffnet hat und am Samstag auch gerne schon mal um zwölf Uhr mittags die Ladentür verriegelt. Damit dieses Szenario vermieden werden kann, sollte der autonome Rewe durchgehend geöffnet bleiben. 365 Tage im Jahr, 24 Stunden am Tag. Doch laut einer gesetzlichen Regelung muss der Mini-Supermarkt an Sonn- sowie an Feiertagen geschlossen bleiben.

Anzeige
Anzeige

Mit agilem Recruiting die richtigen Talente finden und binden – in unserem Guide erfährst du, wie es geht!

Anzeige
Anzeige

Bayrische Regierung soll Öffnung genehmigen

In Bayern gelten deutschlandweit die strengsten Regeln, was das Ladenschlussrecht angeht. Ein Verkauf an Sonn- oder Feiertagen ist aufgrund der Vorgaben des Gesetzes über den Schutz der Sonn- und Feiertage nicht zulässig, heißt es laut des bayrischen Arbeitsministeriums. Mittlerweile ist die Nahkaufbox sogar Thema im bayerischen Landtag. Die FDP-Fraktion reichte einen Antrag ein, um aufzuzeigen, dass die Schließung des Ladens an Sonn- und Feiertagen nicht zu begründen sei.

Der Söder-Regierung wird vorgeworfen, dass sie Chancengeber für ein innovatives Konzept sein könnten, das die Versorgung im ländlichen Raum revolutioniert, und stattdessen als Fortschrittsverweigerer auftritt. Die Aufforderung im FDP-Antrag an die Staatsregierung lautet, die Öffnung digitaler Kleinstsupermärkte rund um die Uhr, an allen Tagen der Woche, zu ermöglichen, gerade weil eine Öffnung ohne den Einsatz menschlichen Personals erfolge.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige