News

Artikel merken

In Deutschland fahren jetzt 1 Million Fahrzeuge mit Elektroantrieb

Mit den Neuzulassungen des Juli sei diese Zahl für Plug-in-Hybride und reine Stromer erreicht, erklärten Verkehrs-, Umwelt- und Wirtschaftsministerium am Montag.

1 Min. Lesezeit

Elektroautos sind im Betrieb günstiger als Verbrenner. (Foto: Mike Flippo/ Shutterstock)

Dabei werden allerdings nicht nur Pkw, sondern auch Nutzfahrzeuge und Busse mit eingerechnet. Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sprach von einem „entscheidenden Meilenstein“. „Unser Verkehr wird unumkehrbar auf erneuerbare Energien umgestellt.“ Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) betonte: „Jetzt müssen wir noch einmal durchstarten, um das Potenzial der Elektromobilität vollends auszunutzen und die Klimaziele bis 2030 auch wirklich zu erreichen.“ Bis dahin müssen dafür laut Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) 14 Millionen Elektrofahrzeuge auf den Straßen fahren.

Den Ministerien zufolge ist mit 54 Prozent etwas mehr als die Hälfte der Million E-Fahrzeuge rein elektrisch betrieben. 46 Prozent sind Plug-in-Hybride.

Bei Pkw ist die Million Elektrofahrzeuge noch nicht erreicht. Stand 1. April lag der Bestand an batteriebetriebenen Pkw und Plug-in-Hybriden in Deutschland bei knapp 715.000. Seither sind laut Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes rund 227.000 neu zugelassen worden. Die Million Elektro-Pkw dürfte demnach voraussichtlich im August oder September erreicht werden. Auch dann werden sie auf den Straßen aber noch klar in der Minderheit sein: Stand 1. April gab es 48,3 Millionen Pkw in Deutschland, darunter gut 31 Millionen Benziner und 15 Millionen Diesel.

Greenpeace-Verkehrsexperte Tobias Austrup forderte weitere Anstrengungen. „Allein um die zu schwachen Klimaziele der Bundesregierung zu erreichen, muss bis Ende der Dekade fast halbjährlich eine weitere Million E-Autos dazu kommen. Mit den bestehenden Subventionen und Vergünstigungen für klimaschädliche Verbrenner ist das nicht zu schaffen“, sagte er. dpa

Mehr zu diesem Thema

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder