Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Netflix-Highlights: Das erwartet dich 2024

Vier Wochen nach Jahresstart kündigt Netflix an, worauf sich Film- und Serienfans 2024 freuen dürfen. Die Auswahl reicht von Einstein über Bridgerton bis Squid Game 2 und Exploding Kittens – wir haben die wichtigsten Infos.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Mit „Bitconned“ ist Netflix ins Streaming-Jahr gestartet – jetzt gibt es neue Highlights. (Foto: Netflix)

Gestartet war das Netflix-Jahr unter anderem mit der Entertainment-Doku Bitconned zum ICO-Betrugsprojekt Centra Tech, jetzt hat der Streamingdienst eine Liste mit den gesammelten Netflix-Highlights 2024 und einen actiongeladenen Trailer veröffentlicht, in dem erste Ausschnitte gezeigt werden.

Anzeige
Anzeige

Netflix-Filme 2024: KI, Einstein und Poptarts

Der Trailer startet mit einem Ausschnitt aus dem Film Atlas. Ein genaues Release-Datum liefert Netflix noch nicht, dafür aber eine erste Plot-Beschreibung: Die Datenanalystin Atlas Shepherd, gespielt von Jennifer Lopez, empfindet tiefes Misstrauen gegenüber KI und schließt sich einer Mission an, die einen abtrünnigen Roboter zur Strecke bringen soll. Weil bei der Mission einiges schiefläuft, muss Shepherd ihre Meinung über KI letztendlich noch einmal überdenken – um so natürlich am Ende die Zukunft der Menschheit zu retten.

Ein Film aus dem Netflix-Programm, bei dem das Release-Datum dagegen schon feststeht, ist das Dokudrama Einstein und die Bombe. Ab dem 16. Februar zeigt Netflix die BBC-Produktion, die tatsächlich nur mit Albert Einsteins eigenen Worten arbeitet: Das Skript ist aus Reden, Briefen und Interviews des Wissenschaftlers zusammengesetzt. Mit Archivmaterial und nachgestellten Szenen ergänzt erzählt Einstein und die Bombe von Einsteins Flucht vor den Nazis ins Exil nach England und seine Beziehung zur wohl mächtigsten Waffe der Welt – der Atombombe.

Anzeige
Anzeige

Ingesamt liefert Netflix 2024 eine bunte Mischung aus Action, Drama, Familienfilmen und Comedy. The beautiful game erzählt Ende März die Geschichte einer Obdachlosen-Fußballmannschaft, im Fantasy-Abenteuer Damsel ist ab dem 8. März Stranger-Things-Star Millie Bobby Brown beim Kampf gegen einen Drachen zu sehen.

Wer sich für den Aufstieg großer Marken interessiert, könnte Anfang Mai eine Neuerscheinung auf die Watchlist setzten. Unfrosted: The Pop-Tart Story zeigt, was der Titel verspricht: Im Jahr 1963 liefern sich die Müsli-Konkurrenten Kellogg’s und Post ein Rennen um die perfekte Frühstückssüßigkeit. Das Endergebnis: die in den USA allseits bekannten Poptarts.

Anzeige
Anzeige

Netflix-Serien 2024: Alte Bekannte und explodierende Kätzchen

Im Serienbereich liefert Netflix 2024 zahlreiche Fortsetzungen. Für die Staffel 3 der Serie Vikings: Valhalla steht noch kein offizieller Starttermin fest, genauso wenig für die zweite Staffel von Squid Game, die dritte Staffel der Fantasy-Abenteuer-Serie Sweet Tooth sowie die vierte und letzte Staffel The Umbrella Academy.

Einige Fortsetzungsdaten stehen aber auch schon: Am 16. Mai läuft die dritte Staffel der historischen Drama-Serie Bridgerton an, für November ist die zweite Staffel der League-of-Legends-Serie Arcane angekündigt.

Anzeige
Anzeige

Neu im Netflix-Serienportfolio ist unter anderem eine Realverfilmung von Avatar: The Last Airbender, die es ab dem 22. Februar zu sehen gibt.

Noch undatiert sind beispielsweise die beiden Doku-Serien Our Living World und Our Oceans von Regisseur James Honeyborne und Monsters: The Lyle and Erik Menendez Story, das an die umstrittene Monster-Serie über Jeffrey Dahmer anknüpft.

Übrigens: Mit Exploding Kittens bringt Netflix 2024 eine Comedy-Zeichentrickserie zum gleichnamigen Kartenspiel an den Start.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige