Anzeige
Anzeige
News

Mitarbeiter und Inhalte geklaut? Videospiel von Steam entfernt

Anfang März wurde bekannt, dass es beim südkoreanischen Spielestudio Ironmace eine Razzia gab. Der Vorwurf: Bei dem MMO „Dark and Darker“ seien Vermögenswerte und Mitarbeiter vom konkurrierenden Studio Nexon gestohlen worden. Jetzt eskalierte die Situation.

1 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Publisher Nexon fühlt sich betrogen. (Foto: Mano’s/Shutterstock)

„Dark and Darker“, ein Fantasy-MMO, das im April in den Early Access gehen sollte, und seinem Entwickler Ironmace wird vorgeworfen, Inhalte von dem Nexon-Titel „P3“ geklaut zu haben. Für „Dark and Darker“ arbeiteten größtenteils ehemaligen Nexon-Angestellte und nach Ansicht des Publishers ähnelten sich beide Titel stark.

Anzeige
Anzeige

Daraufhin beschwerte sich Nexon vor ein paar Wochen und die Polizei durchsuchte das Büro von Ironmace. Die Anwälte von Nexon sagten, „Dark and Darker“ habe „auffällige Ähnlichkeiten mit dem Konzept für ‚P3‘ in Bezug auf wichtiges Gameplay“. Aufgrund des mutmaßlichen Diebstahls stellte Nexon „P3“ ein und spricht von unethischen Handlungen ehemaliger Kollegen.

Streit geht in die nächste Runde

Mit einem Schreiben informierte Nexon jetzt die zuständige Urheberrechtsbehörde, was am Ende dazu führte, dass „Dark and Darker“ von der Gaming-Plattform Steam entfernt wurde. In dem Schreiben heißt es, dass Ironmace „Geschäftsgeheimnisse und urheberrechtlich geschützte Materialien von Nexon unbefugt nutzt“.

Anzeige
Anzeige

Als Reaktion auf das Delisting gab Ironmace eine Erklärung ab. Darin heißt es, dass derzeit mit einem Rechtsteam daran gearbeitet werde, „dieses Problem bestmöglich zu beheben“. In der Erklärung wird Ironmace gegenüber Nexon deutlich. „Angesichts der vorgelegten Informationen ist es schwer zu glauben, dass Nexon in gutem Glauben annehmen konnte, dass Ironmace die Urheberrechte für ihr ‚P3‘-Projekt verletzt hat. Sie liefern auch keine wirklichen Beweise dafür, dass Ironmace Nexons Geschäftsgeheimnisse bei der Erschaffung von ‚Dark and Darker‘ missbraucht hat.“ Stattdessen stützten sich die Anschuldigungen auf Indizienbehauptungen.

Abschließend fordert Ironmace Nexon auf, „auf ihre unbegründeten Behauptungen zu verzichten“. Darüber hinaus wird Nexon eingeladen, den Quellcode, benutzerdefinierte Assets und Designdokumente gemeinsam mit der Polizei zu vergleichen, um so „dieser Angelegenheit schnell und entschieden ein Ende zu setzen“.

Anzeige
Anzeige

10 Spielmechaniken, auf die kaum ein Gamer Lust hat:

Spielmechaniken, auf die eigentlich niemand Lust hat Quelle:

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige