Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

NFT-Plattform Sorare unterzeichnet Deal mit Premier League

Die Fantasy-Sport-Plattform Sorare hat die Partnerschaft mit der Premier League bekannt gegeben. Damit erreicht das französische Startup einen weiteren wichtigen Meilenstein.

Von Insa Schniedermeier
2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Die Fantasy-Sport-Plattform Sorare mit Sitz in Paris wird inzwischen mit 4,3 Milliarden US-Dollar bewertet. (Bild: picture alliance / Action Plus | John Patrick Fletcher)

Lange wurde es von Fußball-Fans antizipiert, nun hat das französische Einhorn Sorare bekannt gegeben, dass es eine vierjährige Lizenzpartnerschaft mit der englischen Premier League unterzeichnet hat.

Anzeige
Anzeige

Die Partnerschaft ist ein wichtiger Schritt für das Startup, da die englische Fußballliga zu den bekanntesten Sportligen der Welt gehört.

Sorare als virtuelles Sammelalbum

Sorare ist ein Fantasy-Sportspiel, das auf NFT, also Non-Fungible-Token, basiert. Die Idee ist, das Panini-Album von früher ins Web3 zu übersetzen.

Anzeige
Anzeige

Nutzer:innen können mit Sorare virtuelle Karten ihrer Lieblings-Spieler:innen kaufen und verkaufen. Zudem können Teams erstellt werden, mit denen die Nutzer:innen Punkte sammeln können. Als Basis nutzt Sorare die Etherum-Blockchain.

Laut eigenen Angaben soll Sorare im Dezember 2021 rund 260.000 monatlich aktive Nutzer:innen in 180 Ländern gehabt haben.

Anzeige
Anzeige

Von Fußballfans für Fußballfans

„Als Fußballfans haben wir von dieser Partnerschaft [mit der Premier League] geträumt, seit wir das Unternehmen gegründet haben“, wird Nicolas Julia, Mitbegründer und CEO von Sorare, von Techcrunch zitiert.

Julia und Co-Gründer Adrien Montfort betonen immer wieder, dass das Unternehmen von Fußballfans für Fußballfans kreiert wurde.

Anzeige
Anzeige
Der Sorare-Marktplatz kann als Web- oder Mobile-App genutzt werden. (Bild: Sorare)

Der Sorare-Marktplatz kann als Web- oder Mobile-App genutzt werden. (Bild: Sorare)

Gegründet im Jahr 2018, weist Sorare inzwischen eine Unternehmensbewertung von rund 4,3 Milliarden US-Dollar auf. Insgesamt sollen laut Crunchbase bisher rund 740 Millionen Dollar in Sorare geflossen sein. Zu den Investor:innen gehören Benchmark, Accel Partners, Softbank sowie die Fußballspieler Gerard Piqué, Antoine Griezmann und Rio Ferdinand.

Obwohl Sorare bereits mehrere namhafte Partnerschaften abschließen konnte – unter anderem mit der spanischen Laliga, der deutschen Bundesliga oder der italienische Serie A –, fehlte dem Unternehmen bislang noch die wichtige Premier League in seinem Portfolio.

Durch die neue Partnerschaft stehen Sorare-Nutzer:innen ab sofort auf der Plattform automatisch alle Spieler der 20 Premier-League-Vereine zur Auswahl. Dazu gehören Manchester United, FC Chelsea und FC Liverpool. Außerdem soll es ligaspezifische Wettbewerbe geben.

Anzeige
Anzeige

Auch NBA und MLB im Angebot

Neben Fußball bietet Sorare auch andere Sportarten wie Basketball oder Baseball an. Dazu hat Sorare Partnerschaften mit der NBA und der MLB abgeschlossen.

Mehr zu diesem Thema
NFT
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige