Anzeige
Anzeige
Ratgeber

Paypal-Überweisungen erklärt: Wann ihr Freunde und Familie oder Waren und Dienstleistungen wählen solltet

Wer häufig Geld bei Paypal überweist, ist mit Sicherheit schon auf die Optionen „Freunde und Familie“ sowie „Waren und Dienstleistungen“ gestoßen. Was steckt eigentlich hinter diesen Begriffen? Und wann müsst ihr welche Option auswählen?

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Mit unserem Ratgeber nutzt ihr immer die richtige Paypal-Funktion. (Foto: mrmohock / Shutterstock)

Paypal ist eine der beliebtesten Bezahl-Apps weltweit. Egal, ob ihr Einkäufe bei Onlinehändler:innen begleicht oder euren Freund:innen Geld zuschickt, das ihr ihnen schuldet: Über Paypal könnt ihr die Zahlung innerhalb von wenigen Sekunden anweisen.

Anzeige
Anzeige

Allerdings solltet ihr immer darauf achten, welche Option ihr dabei nutzt. Denn Paypal bietet mit „Freunde und Familie“ sowie „Waren und Dienstleistungen“ zwei Optionen, die gravierende Unterschiede aufweisen.

Das müsst ihr bei einer Paypal-Überweisung per „Freunde und Familie“ beachten

„Freunde und Familie“ ist die meistgenutzte Paypal-Option, wenn ihr euren privaten Kontakten Geld schicken wollt. Das ist etwa dann der Fall, wenn euch jemand beim Spieleabend die Pizza bezahlt hat und ihr die Schulden anschließend per Paypal begleichen wollt.

Anzeige
Anzeige

Der Vorteil der „Freunde und Familie“-Funktion ist, dass keine Gebühren durch die Transaktion entstehen. Der volle Betrag kommt bei den Empfänger:innen an. Der Nachteil: Die Transaktion ist nicht durch den Paypal-Käuferschutz abgesichert. Ihr müsst euch also sicher sein, dass euer Gegenüber etwaige Gegenleistungen für das Geld erfüllt oder ausstehende Produkte an euch verschickt, sobald das Geld eingegangen ist.

Anzeige
Anzeige

Sollte das nicht der Fall sein und ihr schaltet den Paypal-Support ein, weisen die Mitarbeitenden euch nur darauf hin, dass sie durch den fehlenden Käuferschutz das Geld nicht zurücktransferieren können. In den meisten Fällen heißt das: Das Geld ist weg.

Die Unterschiede bei Paypal-Transaktionen über „Waren und Dienstleistungen“

Wählt ihr bei Paypal „Waren und Dienstleistungen“ aus, signalisiert ihr Paypal, dass es sich um eine Transaktion zwischen fremden Parteien handelt. Das ist etwa dann der Fall, wenn ihr bei einer Auktionsplattform einen Gegenstand ersteigert habt und diesen bezahlen wollt. Ihr kennt die Verkäufer:in nicht, also solltet ihr euch zusätzlich absichern.

Anzeige
Anzeige

Dank „Waren und Dienstleistungen“ erhaltet ihr den Paypal-Käuferschutz. Solltet ihr das gekaufte Produkt oder die erworbene Dienstleistung nicht erhalten, könnt ihr den Support einschalten und die Rückabwicklung fordern. Nach einer Untersuchung durch Paypal erhaltet ihr euer Geld wieder.

Allerdings erhebt Paypal für diese Absicherung eine Gebühr. Diese tragen in der Regel die Verkäufer:innen. Wird eine Transaktion innerhalb Deutschlands abgeschlossen, berechnet Paypal eine Festgebühr von 35 Cent sowie 2,49 Prozent des Kaufpreises. Kauft ihr beispielsweise ein Produkt für 50 Euro, kommen bei den Händler:innen noch 48,40 Euro an.

Das sind die 10 wertvollsten Marken der Welt Quelle: Christian Mueller/ Shutterstock

Warum die Unterscheidung so wichtig ist

Wir haben bereits weiter oben angerissen, dass euer Geld im Zweifel futsch ist, wenn ihr die falsche Paypal-Option wählt. Wie wichtig das ist, zeigt eine fiese Paypal-Betrugsmasche, die seit einiger Zeit die Runde macht.

Anzeige
Anzeige

In diesen Fällen schicken euch Betrüger:innen scheinbar aus Versehen Geld zu und bitten euch darum, es per „Freunde und Familie“ zurückzuüberweisen. Die Betrüger:innen selbst haben ihre vermeintlich fälschliche Transaktion per Paypal-Käuferschutz abgesichert. Schickt ihr das Geld zurück, holen sie sich trotzdem noch einmal den Betrag von eurem Konto, indem sie den Support kontaktieren.

Ihr bleibt dann aufgrund des fehlenden Schutzes auf den entstandenen Kosten sitzen. Wie ihr euch dagegen schützen könnt, haben wir euch in dem verlinkten Beitrag zusammengefasst. Grundsätzlich gilt, dass ihr die Funktion „Freunde und Familie“ nur dann nutzen solltet, wenn ihr die Empfänger:innen kennt.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige