Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Raspberry Pi: Bastler baut Nostalgie-Newsticker für Röhrenbildschirm

Der Newsticker zeigt unter anderem Wetter, Neuigkeiten, Aktienkurse und die Sichtbarkeit der ISS an. Der Bastler hat dafür einen alten Röhrenmonitor und einen Raspberry Pi genutzt, indem er das Gerät mit seinem Code gefüttert hat.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Der Retro-Newsfeed läuft mit Raspberry Pi. (Foto: github.com/JeffJetton/retrofeed)

Ein Bastler nutzt alte und neue Hardware, um sich einen Newsticker auf seinen alten Röhrenbildschirm zu zaubern. Dabei wollte er das Feeling des Films „WarGames“ gepaart mit dem TV Typerwriter einfangen.

Anzeige
Anzeige

Auf Reddit berichtet der Bastler, dass er sich auf dem Bildschirm das aktuelle Datum, die Zeit, News, Wetter, Aktienkurse und kommende Sichtungen der ISS anzeigen lassen kann. Die Infos stammen dabei aus dem Netz und werden von einem Python-Skript gesourced.

Er erwartet allerdings, dass das Skript bald seinen Geist aufgibt, wie er auf GitHub schreibt. Hier könnt ihr auch den Code einsehen und diesen für euren eigenen Retro-Newsticker nutzen.

Anzeige
Anzeige

Alles auf Retro getrimmt

Damit das Retro-Feeling richtig zum Tragen kommt, ist der Output des Displays absichtlich verlangsamt worden. So kann man sehen, wie der Text sich Buchstabe für Buchstabe auf dem Bildschirm aufbaut.

Während der Pausen bleibt der Cursor an einer beliebigen horizontalen Stelle stehen, bevor es eine neue Eingabe gibt. So soll der Burn-In auf dem alten Monitor reduziert werden. Auf diesem wird der Text mit 40 x 24 Zeichen wiedergegeben.

Anzeige
Anzeige

Die Arbeit erledigt ein Raspberry Pi mit dem Raspberry Pi OS, das von HDMI auf ein Composite-Signal umgestellt ist. Theoretisch kann der Pi das Signal auch direkt in HDMI ausgeben, hier würde der Retro-Charme aber verloren gehen.

Neuer Nutzen für altes Gerät

Die effizienteste Methode, um an Nachrichten und das Wetter zu kommen, ist der Retro-Newsticker sicherlich nicht. Das soll er aber auch gar nicht sein. Er soll Retro-Charme versprühen und alter Hardware einen neuen Nutzen geben.

Anzeige
Anzeige

Neue Retro-Games

Wenn ihr auf Retro-Gadgets und Spiele steht, ist dieses Jahr ein gutes. Wir konnten einige neue Spiele ausmachen, die im PSX- und N64-Grafikstil erscheinen. Auf den ersten Blick könnte es sich bei diesen neun Titeln dabei tatsächlich um alte Spiele handeln.

Mit dabei ist zum Beispiel das Jump-n-Run „Knight’s Try“. Hier steuert ihr einen Low-Poly-Ritter, der sich durch ein Schloss kämpfen muss und dabei fiesen Fallen und Skeletten gegenübersteht.

In „Super Kiwi 64″ wiederum ist eine originalgetreue Rekonstruktion einiger Konsolenklassiker wie „Banjo Kazooie“ oder „Donkey Kong 64″. Hier geht es vor allem darum, Gegenstände in verschiedenen Leveln einzusammeln und Gegnern auf den Kopf zu springen.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige