Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

So rechnet sich Amazon seine Klimabilanz schön

Die Zufriedenheit der Kundschaft schreibt sich Amazon wie hohe Umweltziele gerne groß auf die eigenen Fahnen. Nachhaltigkeit wird versprochen, doch die Unternehmenszahlen sind alles andere als grün.

Von Hannah Klaiber
1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Amazon hat 2021 18 Prozent mehr C02 ausgestoßen als im Vorjahr. (Foto: Sundry Photography / Shutterstock)

Amazon will umweltfreundlicher werden. Dafür will das Unternehmen seinen CO2-Ausstoß verringern. Bezos‘ Imperium verspricht Klimaneutralität bis zum Jahr 2040. Aktuell ist Amazon allerdings genau in die falsche Richtung unterwegs, wie aus dem Firmenbericht hervorgeht.

Anzeige
Anzeige

Mehre Medien nehmen den Bericht als Grundlage und melden, dass Amazon im vergangenen Jahr 18 Prozent mehr CO2 ausgestoßen hat als 2020. Im Vergleich zum Jahr 2019 seien es sogar 40 Prozent mehr Kohlendioxid gewesen, bemängelt CNBC. Der Trend beim weltgrößten Versandhändler geht in Sachen Umweltschutz offensichtlich völlig in die falsche Richtung.

Rechnet sich Amazon seine CO2-Bilanz schön?

Erschwerend kommt hinzu, dass sich Amazon womöglich die eigenen Emissionswerte schönrechnet. Laut einem Bericht von Reveal fließen in die CO2-Bilanz des Unternehmens nur Produkte mit einem Amazon Markenzeichen ein. Diese würden jedoch nur ein Prozent des Gesamtumsatzes ausmachen.

Anzeige
Anzeige

Andere US-Händler sollen ihren CO2-Fußabdruck genauer berechnen und sowohl Produktion als auch die Lieferung miteinbeziehen. Vor diesem Hintergrund erscheint die Umweltbilanz von Amazon noch erschreckender.

Nach Angaben der CNBC habe das Unternehmen im Jahr 71,54 Millionen Tonnen Kohlendioxid ausgestoßen. Mit diesem Wert würde Amazon den fünften Platz im Ranking der größten Luftverschmutzer der USA einnehmen – mit ihrer gesamten Produktpalette sehr wahrscheinlich den Spitzenplatz.

Anzeige
Anzeige

Amazon verbucht Verluste im ersten Quartal

Als Grund für den rasanten CO2-Anstieg bei Amazon wird mehrfach der pandemiebedingte Anstieg der Nachfrage genannt. Um diesen abzufedern, habe der Versandhändler zahlreiche neue Logistikzentren errichtet, die mittlerweile jedoch nicht mehr gebraucht würden. So überrascht es nicht, dass Amazon im ersten Quartal 2022 riesige Verluste zu verbuchen hatte.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige