Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Risikokapital 2022: Diese deutschen Startups haben das meiste Geld gesammelt

Das erste Quartal 2022 hat deutschen Startups insgesamt drei Milliarden US-Dollar an frischem Kapital über 170 Finanzierungsrunden gebracht. Das ist im Vorjahresvergleich ein eher verhaltener Start.

3 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Als Einhorn bezeichnet man ein Startup mit einem Wert von mindestens einer Milliarde US-Dollar. (Grafik: Shutterstock)

Auch wenn drei Milliarden Dollar nicht nach einer kleinen Summe klingt – im internationalen Vergleich hinkt Deutschland hinterher. Vor allem richtig große Finanzierungsrunden hat es im ersten Quartal 2022 hierzulande nicht gegeben. Derweil konnte der türkische Lebensmittelhandel Getir 768 Millionen Dollar und das britische Zahlungsunternehmen Checkout eine ganze Milliarde Dollar einnehmen. In Deutschland hingegen gab es keine Finanzierungsrunde oberhalb einer Viertelmillion.

Anzeige
Anzeige

Mancher Experte führt das darauf zurück, dass die Finanzierungstätigkeit im zweiten Halbjahr 2021 so hoch war, dass die Nutznießer dieser Runden jetzt mit dem Ausgeben der Mittel beschäftigt seien. Zudem sei es in Deutschland traditionell schwierig, Seed-Kapital zu akquirieren, weil das vornehmlich von heimischen Investoren bereitgestellt würde. Erst in späteren Serien zeigten internationale Investoren mit voluminöseren Geldbörsen Interesse.

Folgend schauen wir auf die Top-Liste der höchsten Finanzierungsrunden bei deutschen Startups – auf der Basis von Dealroom-Daten:

Anzeige
Anzeige

Forto aus Berlin

Forto ist eine digitale Spedition und das Startup mit dem höchsten Mittelzufluss im ersten Quartal 2022. Eine Serie-D-Finanzierung brachte dem Unternehmen im März 250 Millionen Dollar ein. Damit wurde eine Bewertung von 2,1 Milliarden Dollar erreicht.

Anzeige
Anzeige

Forto profitiert vom Wachstum des Logistikmarkts und erfreut Investoren mit dem Bemühen, Logistik nachhaltiger zu gestalten. So können Fortos Kunden die Emissionen ihrer Sendungen analysieren und auf Wunsch auch gleich kompensieren.

Hy2gen aus Holzgerlingen

Das 2017 gegründete Unternehmen Hy2gen finanziert, baut und betreibt Anlagen zur Herstellung von grünem Wasserstoff und wasserstoffbasierten Kraftstoffen. Die im Februar eingesammelten 200 Millionen Dollar stellen den bisher größten Betrag an privatem Kapital dar, der bis dato für ein Unternehmen für grünen Wasserstoff aufgebracht wurde.

Anzeige
Anzeige

Gerade im Zuge der Ukrainekrise interessieren sich mehr und mehr Investoren für grünen Wasserstoff aus solar- oder windbetriebener Elektrolyse, weil händeringend Alternativen zu russischem Gas und daraus entstehenden Produkten wie grauem Wasserstoff gesucht werden.

Volocopter aus Bruchsal

Dem Flugtaxi-Unternehmen Volocopter gelingt es weiterhin, mit verhältnismäßiger Leichtigkeit, frische Mittel zu akquirieren. So sammelte das Unternehmen im März in einer Serie-E-Runde 170 Millionen Dollar ein, was seine Bewertung auf 1,7 Milliarden Dollar erhöht hat.

Der Volocopter 2X ist ein zweisitziger Multirotor-Elektrohubschrauber, dem am ehesten das Potenzial zugetraut wird, in absehbarer Zeit für kommerzielle Dienstleistungen genutzt werden zu können. Das Unternehmen hält an seinem Plan fest, während der Olympischen Spiele 2024 in Paris fliegende Taxidienste anzubieten.

Anzeige
Anzeige

Staffbase aus Chemnitz

Staffbase ist eine Plattform für Mitarbeiterkommunikation, die mit ihrer jüngsten Serie-E-Runde über 115 Millionen Dollar den Einhorn-Status erreichen konnte. Staffbase will eine Art virtueller Standort sein und hilft Unternehmen deshalb, mit ihren Mitarbeitern in Kontakt zu treten, egal wo diese sich aufhalten. Staffbase gilt als Marktführer der Branche. Das Unternehmen kann bereits auf 2.000 Kunden und über 450 Mitarbeitende verweisen und hat seinen Umsatz bis 2021 verdoppelt.

Vivid Money aus Berlin

Vivid Money aus Berlin ist eine digitale Bank- und Anlageplattform, die erst im Jahre 2020 gegründet wurde. Trotz der Konkurrenz älterer Anbieter wie Revolut, N26 oder Bunq wächst das Unternehmen schnell. Seit seiner jüngsten Serie-C-Runde über 100 Millionen Dollar im Februar, kann sich das Fintech einer Bewertung von 775 Millionen Dollar erfreuen. Der Einhorn-Status rückt in greifbare Nähe.

Der Erfolg wird eher nicht den traditionellen Bankdienstleistungen zugesprochen, sondern vielmehr dem Umstand, dass Nutzende ebenso in Aktien, Kryptowährungen, Edelmetalle, Rohstoffe und die ebenfalls populärer werdenden SPAC investieren können.

Anzeige
Anzeige

Keine klare Branchenpräferenz bei erfolgreichen Startups

Auf den Plätzen 6 bis 8 der Liste, die Sifted zusammengestellt hat, folgen das Wasserstoff-Startup Sunfire und das No-Code-Startup Wandelbots, beide aus Dresden, sowie die Cybersicherheitsexperten von Sosafe aus Köln. Rang 9 belegt die Versicherungsplattform Xempus aus München. Rang 10 sichert sich die Personalentwicklungsplattform Leapsome aus Berlin, die als einziges der genannten Startups bereits profitabel ist.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige