News

Refurbished: Microsoft verkauft erstmals gebrauchte Surface-Geräte in Deutschland

Surface Laptop 2. (Bild: Microsoft)

Lesezeit: 1 Min. Gerade keine Zeit? Jetzt speichern und später lesen

Hinweis: Wir haben in diesem Artikel Provisions-Links verwendet und sie durch "*" gekennzeichnet. Erfolgt über diese Links eine Bestellung, erhält t3n.de eine Provision.

Microsoft bietet seine Surface-Geräte in Deutschland über den hauseigenen Store erstmals aus zweiter Hand an. Beim Kauf eines wiederaufbereiteten Secondhand-Geräts lässt sich teils viel Geld sparen.

Mit dem Surface-Refurbished-Programm weitet der Redmonder Konzern sein in den USA schon länger verfügbares Angebot an. Ähnlich wie etwa Apples Refurbished-Angebot bereitet Microsoft gebrauchte Geräte wieder neu auf und verkauft sie zu einem günstigeren Preis mit Garantie.

Surface Refurbished: Secondhand-Geräte direkt von Microsoft

Laut Microsoft verkauft der Hersteller über sein Certified-Refurbished-Programm* „gebrauchte, zertifiziert wiederaufbereitete Geräte, die den gleichen Standards wie fabrikneue Produkte entsprechen, zu einem reduzierten Preis“. Die über das Programm erstandenen Surface-Geräte erhalten zudem die auch bei Neugeräten übliche zwölfmonatige Standardgarantie mit der Option einer Verlängerung.

Microsoft bietet sein Certified-Refurbished Surface-Programm nun auch in Deutschland an. (Screenshot: t3n/Microsoft)

Dem Unternehmen zufolge werden die angebotenen Geräte sowohl ausgiebig geprüft, repariert und getestet sowie nach neuen Produktstandards gereinigt. Ausgeliefert werden die instandgesetzten Surface-Modelle in einem „Microsoft-Certified Refurbished-Karton“ mit dem komplettem Standard-Zubehör inklusive Handbücher.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Surface-Refurbished-Programm: Pro 6 kostet ab 809 Euro

Microsoft bietet in seinem Refurbished-Store unter anderem die 2018er Surface-2-in1-Modelle Surface Pro 6 und die erste Generation des Surface Go (Test) an. Außerdem werden das 2018er Notebook Surface Laptop 2 und Surface Book 2 (Test) gelistet. Darüber hinaus verkauft der Hersteller sein Edel-All-in-One Surface Studio 2 ab 3.500 Euro statt 3.700 Euro.

Surface Studio 2. (Bild: Microsoft)

Beim Surface Studio 2 lässt sich über das Refurbished-Programm nicht sonderlich viel sparen. (Bild: Microsoft)

Je nach Konfiguration fallen bei den Geräten recht attraktive Preise an. Beim das Surface Pro 6 mit Core i5-Chip, 256-Gigabyte-SSD und acht Gigabyte RAM geht es ab 809 Euro los. Zum Vergleich: Der Marktpreis des Pro 6 (und des neueren Pro 7) betrug 1.349 Euro. Das 6 Pro-Modell mit Core i7 und 256 Gigabyte SSD schlägt statt 1.649 Euro mit 989 Euro zu Buche.

Auch das Surface Laptop 2 klingt nach einem guten Angebot: Mit Core i5 (8250U), 128-Gigabyte-SSD und acht Gigabyte RAM kostet es 690 Euro. Der UVP lag bei der Vorstellung bei 1.149 Euro. Ebenso viel verlangt Microsoft für den aktuellen Nachfolger Surface Laptop 3 (Test), das jedoch noch nicht im Refurbished-Programm angeboten wird.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung