Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Entwicklung & Design

t3n-Linktipps: CSS3-Animationen, Twitter-Tools, Afghanistan War Logs, Social-Media-Facts, soziale Netzwerke lügen nicht

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: Beeindruckende Animationen mit CSS3, 20 nützliche Dienste für Twitter-Profis, die Hintergründe zu den Afghanistan War Logs von Wikileaks, 27 Social-Media-Fakten und -Statistiken und eine Studie belegt - soziale Netzwerke lügen nicht.

Webdev: Beeindruckende Beispiele für CSS3-Animationen - Flash muss sich warm anziehen

Bei der Diskussion um die Zukunft von HTML5 und Flash wird häufig vergessen, dass Animationen auch sehr schön mit CSS3 umgesetzt werden können. Das Webstandard Blog zeigt einige interessante Beispiele.

20 nützliche Dienste für Twitter-Profis

Wer Twitter aus professioneller Sicht betreibt wird dabei nicht allein auf einen einfachen Client setzen, sondern nach weiteren Tools Ausschau halten, die die Arbeit mit Twitter erleichtern. Eine schöne und gut kommentierte Übersicht solcher Twitter-Tools hat Vadim Lavrusik für Mashable erstellt.

Afghanistan War Logs: Wie es zum größten Datenleck der Militärgeschichte kam

Wikileaks hat eine umfangreiche Sammlung mit insgesamt 91.731 Dokumenten über den Afghanistan Krieg veröffentlicht. Verschiedene Medien haben das Material geprüft und als authentisch eingestuft. Dazu gehörten auch die Redakteure von The Guardian, die in einem Artikel über die Hintergründe zu diesem fast unglaublichen Datenleck schreiben. Zu lesen ist darin unter anderem auch, dass sich das Pentagon bereits mit dem Wikileaks-Gründer Julian Assange treffen wollte, um das Leck stopfen zu können. Auch der Spiegel war an der Auswertung des Materials beteiligt und hat einige wichtige Dokumente veröffentlicht.

27 Social-Media-Fakten und -Statistiken

Auf einer 32-seitigen Slideshow präsentiert HubSpot 27 Social-Media-Fakten und -Statistiken:

Psychologin: Facebook-Profile verraten treffsicher den Charakter

Die Persönlichkeitspsychologin Juliane Stopfer von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz hat in einer Studie über soziale Netzwerke herausgefunden, dass sich anhand von Profilen in sozialen Netzwerken genaue Persönlichkeitsurteile erstellen lassen. Entgegen der oft gehörten Meinung, die Profile wären häufig etwas positiver gestaltet, als es die Realität hergibt, sollen die „Selbstidealisierungstendenzen der Profilbesitzer“ keinen Einfluss auf die Gestaltung der Profile haben.

Schönen Feierabend!

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.