Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Gadgets & Lifestyle

t3n-Linktipps: Facebook SEO eBook, schicke Google News, Google Places und Schluss mit Lustig

Diesmal bei unseren Fundstücken aus dem Netz: kostenloses eBook zu Facebook-SEO, Google News wird schicker und informativer, Google Places Profil erstellen und optimieren sowie sieben Unternehmertypen im Social Media Marketing.

Facebook SEO Guide 2011 ist online

Wer bei Facebook gefunden werden möchte benötigt nicht nur gute Inhalte, sondern auch die richtige Strategie, um diese zu verbreiten. Aufgrund des stetig wachsenden Angebots innerhalb des Sozialen Netzwerks bedarf es für den erfolgreichen Einsatz von Facebook gewisser SEO-Maßnahmen. Wer sich dieser Thematik ausführlicher widmen möchte, dem sei der kostenlos und digital erhältliche Facebook SEO Guide 2011 ans Herz gelegt.

Google News wird in den USA aufgehübscht

Google News durchforstet ständig das Web, um seinen Nutzern relevante und aktuelle Nachrichten zu liefern. Zumindest in den USA wurde Google News laut Google Blog nun einer Schönheitskur unterzogen. Das Ganze soll für mehr Übersicht und ein besseres Nutzererlebnis sorgen. Wie genau dies erreicht wird kann man in dem englischprachigen Beitrag erfahren.

Googlenews wurde in den USA aufgehübscht und soll jetzt noch informativer sein.

Google Places: Profil erstellen und optimieren

Wer Fragen rund um das Anlegen und Optimieren eines Profils für Google Places hat, sollte sich einen jüngst veröffentlichten Artikel der Ragazzi Group zum Thema ansehen. Der Leitfaden beantwortet unter anderem Fragen zu der Einrichtung eines optimierten Firmenprofils, der Vermeidung von Fehlern, dem Umgang mit Dubletten, den wichtigsten Rankingfaktoren und der Messung des Erfolgs.

Schluss mit Lustig: Social Media für Unternehmen

Dass Social Media für Unternehmen mehr bedeutet, als nur lustige Dinge zu posten, erläutert ein Beitrag von 1-2-Social.de. Der Ansatz ist dabei durchaus interessant, denn der Artikel identifiziert sieben unterschiedliche Haltungen von Unternehmen in Bezug auf Social Media, frei nach dem Motto: "Wir sind jetzt AUCH bei Facebook."

Schönen Feierabend!

Finde einen Job, den du liebst

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.