Du hast deinen AdBlocker an?

Es wäre ein Traum, wenn du ihn für t3n.de deaktivierst. Wir zeigen dir gerne, wie das geht. Und natürlich erklären wir dir auch, warum uns das so wichtig ist. Digitales High-five, deine t3n-Redaktion

Fundstück

Dieser Tipp hilft dir dabei, im Vorstellungsgespräch die richtigen Antworten zu finden

Oft beginnen Personaler das Gespräch mit dem Satz „Erzählen Sie mir etwas über sich!“ Dieser Tipp verrät dir, wie du ihn am besten beantwortest.

Jeder Mensch ist anders – das zeigt sich oft auch im Rahmen von Bewerbungsgesprächen. Der eine ist gelassen, locker und von sich absolut überzeugt, der andere hat schweißnasse Hände und fragt sich, wie er nur die nächste halbe Stunde überstehen soll. Besonders für Berufseinsteiger kann das erste Bewerbungsgespräch zum echten Alptraum werden. Wir haben einen Tipp, mit dem du in dieser Situation cool bleibst, souverän auftrittst und dich von unangenehmen Fragen nicht unterkriegen lässt.

Fragen beantworten? Botschaft vermitteln!

Du gehst in ein Vorstellungsgespräch und zitterst vor den vielen Fragen der Personaler? Falsch – du bist nämlich gar nicht da, um Fragen zu beantworten. Du bist da, um deine Botschaft zu vermitteln. Hier ein Beispiel: Du wirst gebeten, etwas über dich selbst zu erzählen.

Falsche Antwort: „Ich wurde in Berlin geboren, dann zog ich mit meinen Eltern nach Hamburg, dort habe ich dann studiert, ...”

Das interessiert niemanden. Dein Arbeitgeber will wissen, warum du besser als alle anderen Kandidaten bist und warum er ausgerechnet dich einstellen sollte. Teile dir alles in kleine Abschnitte auf, als wäre dein Bewerbungsgespräch ein Buch mit vielen Kurzgeschichten. So hast du auf alles eine Antwort: Am wichtigsten ist, wieso du diesen Bereich ausgewählt hast. Dann kannst du etwas über deine Geschichte und Lebenserfahrung erzählen und schließlich die entscheidende Frage beantworten: Warum willst du ausgerechnet in dieser Firma arbeiten?

Richtige Antwort: „Ich habe mich schon immer für x und y interessiert – das ist der Grund, warum ich xyz studiert habe. Ebenfalls bin ich sehr interessiert in z, darum habe ich in meinem letzten Unternehmen Bereich z übernommen. Und was mich wirklich inspiriert ist [etwas, was das Unternehmen auszeichnet] – das ist der Grund, warum ich es lieben würde, hier zu arbeiten.”

Überlege dir also vorab deine wichtigsten Aussagen und baue sie dann in deine Antworten ein. So kannst du deine Botschaft kommunizieren und wirkst souverän.

Du benötigst noch Tipps für deine Bewerbungen? Dann könnten diese Artikel noch interessant sein:

via www.businessinsider.de

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Eine Reaktion
MayesticCat

Ich halte persönlich zwar wenig vom höher, weiter, besser, da wir letztlich alle nur Menschen sind. Dennoch ist es hilfreich zu erzählen wofür man sich begeistert und weshalb das zu diesem Beruf /diesem Unternehmen passt.

Antworten

Melde dich mit deinem t3n-Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Abbrechen

Finde einen Job, den du liebst