Anzeige
Anzeige
Tool-Tipp
Artikel merken

So viel deiner Arbeitszeit ging 2021 für Meetings drauf

Wie viele Stunden hast du dieses Jahr eigentlich in irgendwelchen Meetings verbracht? Und mit welchen Kolleg:innen hattest du die meisten Besprechungen? Dieses Tool verrät es dir.

2 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Wie viele Stunden habt ihr 2021 in Meetings gesessen? (Foto: Shutterstock.com)

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wie üblich werfen jetzt von Spotify bis Günther Jauch alle einen Blick zurück. Aber wie wäre es denn mal mit einem intimeren Blick auf das eigene Arbeitsjahr, anstelle der meistgehörten Songs oder „Menschen, Bilder, Emotionen“? Genau einen solchen Einblick verschafft euch jetzt das kostenlose Web-Tool „Your Year in Meetings“.

Anzeige
Anzeige

Wie der Name bereits andeutet, wird bei diesem Jahresrückblick euer Terminkalender ausgewertet. Das funktioniert allerdings nur, wenn ihr eure Termine über Google verwaltet – und ihr willens seid, diese möglicherweise sensiblen Daten mit dem Anbieter Timetackle zu teilen. Der betreibt, abseits von „Your Year in Meetings“, einen kommerziellen Dienst zur Analyse und Optimierung von geschäftlichen Kalendern. Sofern euch die Datenweitergabe aber nicht stört, könnt ihr einige interessante Informationen über euer vergangenes Meeting-Jahr erfahren.

Ein Rückblick auf die Meetings des letzten Jahres

Auf einer schicken Übersichtsseite, bei der sich Timetackle optisch an Jeff Bezos Flug ins All orientiert hat, verrät euch „Your Year in Meetings“ unter anderem, viele Stunden ihr im letzten Jahr in irgendwelchen Meetings gesessen habt. Außerdem seht ihr auch, in welchem Monat ihr die meisten Meetings hattet und wie viele Stunden ihr pro Tag mit Besprechungen verbracht habt.

Anzeige
Anzeige

„Your Year in Meetings“ sagt euch unter anderem, wie viele Stunden ihr 2021 in Meetings verbracht habt. (Screenshot: 2021.tackle.to / t3n)

Darüber hinaus zeigt euch „Your Year in Meetings“ auch, an welchen Wochentagen und zu welchen Uhrzeiten ihr die meisten Meetings im vergangenen Jahr hattet. Auch die Anzahl der Personen, die ihr in Meetings getroffen habt, wird aufgeschlüsselt. Zusätzlich gibt es eine Auflistung von den acht Personen, mit denen ihr am häufigsten zusammen an einer Besprechung teilgenommen habt.

Anzeige
Anzeige

Interessant ist auch die Aufschlüsselung, wie viel eurer Arbeitszeit prozentual für Meetings draufgegangen ist. Allerdings gibt es hier keine Möglichkeit, die eigene Arbeitszeit selbst anzugeben. Wenn ihr beispielsweise nur halbtags arbeitet und enorm viele Überstunden gemacht habt, dürfte diese Angabe relativ nutzlos sein.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige