Anzeige
Anzeige
News

Toyota testet klassischen Land Cruiser als Elektroauto

Das Pilotprogramm prüft zunächst die Konstruktion. Im zweiten Schritt könnte der elektrische Geländewagen auch an reguläre Kunden gehen – und vom Hersteller komplett selbst gebaut werden.

2 Min.
Artikel merken
Anzeige
Anzeige

Der elektrische Land Cruiser verpestet nicht die Luft in den Stollen. (Foto: Toyota)

Bereits im Januar kündigte der größte Autohersteller der Welt an, für das australische Minen-Unternehmen BHP Land Cruiser mit Elektroantrieb zu entwickeln. Dazu rüstete eine Drittfirma zunächst ein einzelnes Dieselmodell auf Batteriebetrieb um. Die Partner erwarten neben geringer Emissionen auch weniger Lärm, Abgase, Kraftstoff- und Wartungskosten. Nun heißt es aus dem Automobilkonzern, man plane mit dem Fahrzeug „irgendwann“ weitere Kunden anzusprechen.

Toyota Land Cruiser 70 Elektro

Technische Daten sowie die Batterie- und Elektromotorkonfiguration sind noch unbekannt. (Foto: Toyota)

Nachfrage bereits vorhanden

Anzeige
Anzeige

Es gäbe noch keine konkreten Pläne, verriet der Entwicklungschef von Toyota Australien, Rod Ferguson, dem Autoportal Carguide. „Wir haben bisher ein Fahrzeug im Rahmen eines Pilot- und Testprojekts an BHP geliefert“, sagte er. So könne man Feedback bekommen, um zu einem bisher unbekannten Zeitpunkt „etwas mehr für mehr Kunden zu tun“. Der Redakteur geht davon aus, dass Toyota zunächst weitere Bergbauunternehmen im Visier hat. Es sei jedoch auch möglich, dass irgendwann ein vollelektrischer Land Cruiser 70 beim Händler stehen werde. Ferguson stimmt der Vorahnung zu: „Das ist definitiv möglich und es gibt definitiv Nachfrage nach einem solchen Produkt.“ Er rechne sogar damit, aber der Zeitrahmen sei noch unbestimmt. Toyota arbeite eng mit der Umrüstungsfirma zusammen, um die Entwicklung zu verbessern. Ferguson nennt das „Toyota-risieren“.

Ein Bergbau-Unternehmen testet das geländegängige Elektromobil auf Herz und Nieren. (Foto: Toyota)

Toyota setzt auf Allrad-Kompetenz von Subaru

Der japanische Konzern hat vor kurzer Zeit erst ein futuristisches SUV unter dem Namen BZ4X vorgestellt. Der Wagen soll dank der Partnerschaft mit Subaru auch abseits von befestigten Straßen eine gute Figur machen. Subaru selbst zeigte erst in dieser Woche ebenfalls einen kleinen Ausblick auf das erste vollelektrische Modell der Marke – ebenfalls ein SUV. Es soll Solterra heißen. Es gilt als unwahrscheinlich, dass Toyota als nächstes vollelektrisches Modell wieder ein geländegängiges Auto in der Pipeline hat. Allerdings gibt es die Möglichkeit, dass Toyota den Land Cruiser EV in weiter Zukunft als Spezialfahrzeug auflegt.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige