Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Überstunden: Millionen Deutsche arbeiten deutlich mehr, als im Vertrag steht

In Deutschland gehören Überstunden zum Arbeitsalltag. Dabei leisten einige Berufstätige erheblich mehr, als sie müssten. Zwei repräsentative Erhebungen zeigen das gesamte Ausmaß.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
15 Überstunden pro Woche keine Seltenheit. (Foto: Shutterstock-Stratford Productions)

Überstunden sind in Deutschland gerade wieder ein heißes Thema. Bundesfinanzminister Christian Lindner hält sie für notwendig, um den deutschen Wohlstand zu sichern. Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie, Siegfried Russwurm, hält die 42-Stunde-Woche für legitim, um dem Fachkräftemangel zu begegnen. Einige Beschäftigte können da nur lachen, denn für sie ist die Mehrarbeit sowieso schon gang und gäbe, wie neue Daten zeigen.

15 Überstunden pro Woche sind keine Seltenheit

Anzeige
Anzeige

Das Statistische Bundesamt hat jetzt aktuelle repräsentative Zahlen dazu veröffentlicht: Durchschnittlich 4,5 Millionen Bundesbürgerinnen und Bundesbürger haben 2021 mehr gearbeitet, als in ihrem Arbeitsvertrag vereinbart ist. Das entspricht einem Anteil von zwölf Prozent der insgesamt 37,8 Millionen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland. Ein gutes Viertel hat sogar deutlich mehr gearbeitet, als im Vertrag festgehalten ist.

Während für die meisten Beschäftigten der Umfang der Mehrarbeit nur auf wenige Stunden pro Woche begrenzt war, haben andere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer im Vergleich erheblich mehr gearbeitet: Mit 33 Prozent gab rund ein Drittel der Befragten an, weniger als fünf Überstunden geleistet zu haben. Bei 59 Prozent waren es weniger als zehn Stunden. Mit 29 Prozent hat etwas mehr als ein Viertel der Betroffenen mindestens 15 Stunden Mehrarbeit geleistet.

Anzeige
Anzeige

Von den befragten Personen, die mehr gearbeitet haben, als vertraglich vereinbart, leisteten knapp 22 Prozent unbezahlte Überstunden. Knapp 18 Prozent der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden dagegen bezahlt. 72 Prozent nutzten ein Arbeitszeitkonto. Spitzenwerte wurden vor allem in der Finanz- und Versicherungsbranche verzeichnet. Niedrigwerte in der Gastronomie, was jedoch auf Corona-Schließungen zurückzuführen sei, heißt es weiter.

Anzeige
Anzeige

Vollzeitbeschäftigte leisten mehr Überstunden

Wie viele Überstunden konkret geleistet wurden, zeigen Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung: Im Jahr 2021 leisteten die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland rund 818 Millionen bezahlte und circa 893 Millionen unbezahlte Überstunden. Beschäftigte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Vollzeit leisten mehr bezahlte und unbezahlte Überstunden pro Monat als Beschäftigte in Teilzeit.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige