Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

2G, 3G, 2G Plus? Corona-Warn-App zeigt aktuellen Status-Nachweis an

Die Corona-Warn-App wurde auf Version 2.16 aktualisiert. Dabei wurde die App um die Anzeige des aktuellen Status des Nutzers ergänzt.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Die Corona-Warn-App bekommt ein neues Update. (Foto: Marco.Warm / shutterstock)


3G, 2G, 2G Plus – mittlerweile gelten in vielen Bereichen unterschiedliche Regeln. Mal dürfen nur Geimpfte die Räumlichkeiten betreten oder an einer Veranstaltung teilnehmen, manchmal reicht ein negativer Test, während anderorts sogar Geimpfte noch einen Test nachweisen müssen.

Um künftig undurchsichtige Zettelwirtschaft zu vermeiden, hat das Projektteam aus Robert Koch-Institut, Deutscher Telekom und SAP eine neue Version der Corona-Warn-App herausgebracht. Im Zertifikatsbereich, in dem Nutzer gültige Impf-, Genesenen- und Testzertifikate hinterlegen können, wird künftig auch der aktuelle Status angezeigt. So kann direkt eingesehen werden, welche Regeln die aktuell vorhandenen Zertifikate erfüllen. Mit einem Tippen auf den Status werden die dahintersteckenden Regelungen erläutert.

4 verschiedene Möglichkeiten

Anzeige
Anzeige

Dabei kann der Status vier verschiedene Optionen anzeigen. Wird in der Ecke „3G“ angezeigt, ist der Nutzer entweder vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet. Dementsprechend muss entweder ein Impf- oder Genesenenzertifikat, ein negativer Schnelltest, der maximal 48 Stunden alt ist, oder ein PCR-Test, der maximal vor 72 Stunden gemacht wurde und ebenfalls negativ ist, hinterlegt sein.

Wird „3G Plus“ angezeigt, bedeutet dies, dass ein Schnelltest nicht mehr ausreicht. Der Nutzer muss also wieder entweder ein Impf- oder Genesenenzertifikat oder einen negativen PCR-Test aus den letzten 72 Stunden hinterlegt haben. Der 3G-Plus-Status berechtigt damit automatisch auch zum Besuch jeglicher 3G-Veranstaltungen.

Anzeige
Anzeige

Tests fallen bei der 2G-Regelung weg. Wird dieser Status angezeigt, ist nur ein Impf- oder Genesenenzertifikat hinterlegt, aber kein zusätzlichen PCR- oder Schnelltestzertifikat. Dieses benötigen Nutzer allerdings, um den 2G-Plus-Status zu erreichen. Wer vollständig geimpft oder genesen ist und ein aktuelles negatives Testergebnis hochgeladen hat, der erfüllt automatisch alle vorher genannten Regeln.

Anzeige
Anzeige

Wie wird eine Booster-Impfung angezeigt?

Wer bereits die dritte Dosis verimpft bekommen hat, muss laut des Beschlusses von Bund und Ländern selbst bei der 2G-Plus-Regelung keinen aktuellen zusätzlichen Test vorlegen. Diese Regelung wird in der Corona-Warn-App aktuell allerdings noch nicht im Status aufgegriffen. Nach Angaben der Entwickler wird hieran jedoch bereits gearbeitet.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige