News

Artikel merken

Doppel-Klage gegen Facebook: US-Regierung fordert Verkauf von Whatsapp und Instagram

Die Handelsbehörde und fast alle Bundesstaaten in den USA erheben schwere Vorwürfe gegen Facebook. Es geht vor allem um die Übernahmen von Whatsapp und Instagram.

1 Min. Lesezeit

Die Klagen kritisieren vor allem die Übernahmen von Whatsapp und Instagram. (Foto: Wachiwit/ Shutterstock)

Am Mittwoch sind in den USA gleich zwei große Klagen gegen Facebook eingereicht worden. Die Wettbewerbsbehörde (FTC) und mehrere Staaten werfen dem Konzern unfairen Wettbewerb vor und fordern Gegenmaßnahmen.

Konkurrenten übernommen oder verdrängt

„Auf räuberische Art und Weise“ habe Facebook illegal kleinere und potenzielle Konkurrenten übernommen oder gezielt vom Markt verdrängt, sagte die New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James laut Mitteilung. 47 Generalstaatsanwälte haben sich ihrer Klage angeschlossen.

„Seit fast einem Jahrzehnt hat Facebook seine Dominanz und Monopolmacht genutzt, um kleinere Rivalen zu vernichten und den Wettbewerb auszuschalten, und das alles auf Kosten der alltäglichen Nutzer“, so James weiter.

Dem Wettbewerb geschadet

Die FTC kritisiert außerdem, dass andere Dienste Facebooks Schnittstellen nur unter der Bedingung nutzen dürfen, kein konkurrierendes Angebot zu entwickeln. „Die Maßnahmen von Facebook zur Festigung und Aufrechterhaltung seines Monopols verwehren den Verbrauchern die Vorteile des Wettbewerbs“, so Ian Conner, Direktor des Wettbewerbsbüros der FTC. Die Nutzer hätten dadurch weniger Privatsphäre und weniger Wahlmöglichkeiten.

Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Instagram und Whatsapp verkaufen

Beide Klagen fordern, Facebooks wettbewerbswidriges Verhalten gerichtlich zu stoppen. Außerdem soll Facebook künftig Übernahmen ankündigen und gegebenenfalls genehmigen lassen müssen.

Zusätzliche Maßnahmen könnten eine „Veräußerung oder Umstrukturierung illegal erworbener Unternehmen oder Geschäftsbereiche“ sein. Die FTC fordert konkret eine dauerhafte einstweilige Verfügung, die unter anderem den Verkauf von Instagram und Whatsapp beinhalten soll.

Das könnte dich auch interessieren

Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Schreib den ersten Kommentar!

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!

Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Digitales High Five
Holger Schellkopf (Chefredakteur t3n)

Anleitung zur Deaktivierung

Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder