Anzeige
Anzeige
Fundstück
Artikel merken

Vanilla Ice macht schräge Werbung für Samsung-Kühlschränke

Die 90er sind zurück und wollen das Klima retten. So könnte man die neue Samsung-Werbung verstehen, in der US-Rapper Vanilla Ice empfiehlt, die Kühlschrank-Temperatur zu erhöhen.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Vanilla Ice in der Samsung-Kühlschrank-Werbung. (Bild: Samsung)

Den Song „Ice, Ice Baby“ kennen sicher die meisten von euch. Viele kennen wahrscheinlich auch den US-Rapper Vanilla Ice, der mit dem Song 1990 seinen Durchbruch feierte. Allein in den USA verkaufte sich die Single eine Million Mal, auch das Album „To the Extreme“ war ein Erfolg. In der Szene hat Vanilla Ice, der eigentlich Robert Matthew Van Winkle heißt, aber nicht unbedingt einen guten Ruf. Jetzt hat Samsung den Rapper engagiert, um neue Kühlschränke und eine Initiative zum CO2-Sparen zu promoten.

Vanilla Ice: Raise the temp like a vandal

Anzeige
Anzeige

Zu den bekannten Klängen des 1990er-Jahre-Hits, der jetzt „Reduce Your Ice, Ice Baby“ genannt wird, rappt Vanilla Ice etwa: „Alright stop, long-term solution, Ice is back with my brand-new invention“ oder „Something grabs a hold of me tightly, energy efficiency, daily and nightly“. Dahinter steckt die Idee, die Temperatur des Gefrierschranks um mindestens ein Grad Celsius zu erhöhen. Oder, um es in den Worten von Vanilla Ice zu sagen: „Raise the temp like a vandal!“

Dahinter steckt eine Samsung-Idee zur Senkung von CO2-Emissionen über die Erhöhung der Kühlschranktemperaturen. Dem südkoreanischen Tech-Konzern zufolge ließen sich über eine Million Tonnen CO2-Emissionen jährlich einsparen, wenn jeder Haushalt in Europa die Temperatur seines Gefrierfachs um nur ein Grad Celsius erhöhen würde. Das Ganze hat Samsung anhand seines Kühlschrankmodells RL36R8799SR berechnet. Die Menge entspräche den Emissionen von bis zu 217.000 Autos oder der Energie für 120.000 Haushalte pro Jahr.

Anzeige
Anzeige

Samsung übermittelt Botschaften durch Musik

Vanilla Ice selbst achtet eigenen Angaben zufolge „sehr auf einen nachhaltigen Lebensstil“. Dazu gehöre für ihn auch „ein hohes Maß an Energieeffizienz“. Immer wieder halte er „die Augen nach energiesparenden Technologien offen“. Außerdem freue er sich darüber, mit Samsung an diesem Projekt zu arbeiten. „Schließlich lassen sich wichtige Botschaften wie diese besonders gut durch Musik übermitteln“, zitiert Samsung Vanilla Ice.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige