Anzeige
Anzeige
Ratgeber
Artikel merken

Was macht eigentlich ein Solution-Engineer?

In der Reihe „Was macht eigentlich … ?“ stellen wir regelmäßig einen digitalen Beruf vor und erklären, was zu seinen Aufgaben gehört und was er mitbringen sollte. Dieses Mal geht es um den Solution-Engineer.

Von Sven Sauder
3 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige

Solution-Engineers unterstützen im Vertriebsprozess ihre Kollegen aus der Sales-Abteilung bei der Gewinnung von Kunden. (Foto: Solution-Engineer / shutterstock)

Wer den perfekten Mix zwischen Technik und Business sucht, sollte sich den Beruf des Solution-Engineers einmal näher ansehen. Für ihn ist es nicht unüblich, beispielsweise verschiedene technische Elemente für eine kommende Produktdemo zu programmieren. Nach der Reise zum Kunden präsentiert er sein Werk im Duo mit seinen Kollegen aus dem Vertrieb. Anschließend kann er Fragen zur Wirtschaftlichkeit der präsentierten Elemente genauestens beantworten und ebenfalls auch berechnen.

Welche Aufgaben hat ein Solution-Engineer?

Solution- oder auch Pre-Sales- oder Sales-Engineers unterstützen im Vertriebsprozess ihre Kollegen aus der Sales-Abteilung bei der Gewinnung von Kunden. Dabei konzentrieren sie sich hauptsächlich auf technische Aspekte. Das kann die Präsentation von aktuellen (Software-)Lösungen sein oder auch die Entwicklung und der Bau eines ersten Proof of Concept für einen potenziellen Kunden.

Anzeige
Anzeige

Ihr tiefes technisches Wissen um das unternehmenseigene Produkt befähigt sie dabei, die potenziellen Kunden bestmöglich zu beraten. Sei es über die technische Machbarkeit von speziellen Anforderungen oder auch zu Best Practices in der Nutzung des Produkts. Dabei klären sie auch technische Unklarheiten.

Hat sich der Kunde für das Produkt entschieden, übergeben sie dem nachfolgenden Implementierungsteam alle nötigen technischen Informationen aus dem Vertriebsprozess. Das können beispielsweise Anforderungen, erste entwickelte Lösungen oder eventuelle Besonderheiten sein. Mit diesen Informationen kann die Lösung bestmöglich implementiert werden, da sie bereits durch die technisch orientierten Solution-Engineers auf die Machbarkeit überprüft wurde.

Anzeige
Anzeige

Welche Kompetenzen muss ein Solution-Engineer mitbringen?

Für den Beruf des Solution-Engineers gibt es keine gesonderte Ausbildung. Das Studium der Wirtschaftsinformatik oder des Wirtschaftsingenieurwesens bietet aber gute Grundlagen. Folgende Aspekte aus diesen Studiengängen können einem Solution-Engineer helfen, um in diesem Beruf erfolgreich zu sein:

Anzeige
Anzeige
  • technisches Wissen und Verständnis von Programmierung und IT-Architektur
  • betriebswirtschaftliches Verständnis von Marketing und Vertrieb
  • Verständnis für das Zusammenspiel von Investitionen, Finanzierung, Kosten- und Leistungsrechnung
  • strukturiertes, konzeptionelles und lösungsorientiertes Arbeiten

Ein ernsthaftes Interesse und Spaß an vertrieblichen Aufgaben sind ebenfalls Eigenschaften, die für Solution-Engineers von Vorteil sein werden. So können sie das eigene Produkt deutlich authentischer und mit mehr Begeisterung präsentieren. Die regelmäßige Zusammenarbeit mit den Kollegen aus dem Vertrieb ergänzt die Kompetenzen von Solution-Engineers perfekt und führt zu einem erfolgreichen Team.

Welche Herausforderungen gibt es im Berufsalltag?

Der direkte Kundenkontakt bringt oft gewisse Herausforderungen mit sich. So kann es vorkommen, dass potenzielle Kunden schon genau wissen, welches Produkt oder welche Lösung sie haben wollen. Eine der wichtigsten Aufgaben und Herausforderungen eines Solution-Engineers besteht darin, genau das zu überprüfen. Im günstigsten Fall hat der Kunde recht. Oft ist das aber nicht der Fall und der Solution-Engineer muss die tatsächlich beste (technische) Lösung finden. Hier gilt es dann, den potenziellen Kunden auch betriebswirtschaftlich davon überzeugen zu können.

Anzeige
Anzeige

Eine weitere Herausforderung im direkten Kundenkontakt ist das „Übersetzen“ – sowohl Kunde als auch Solution-Engineer können unterschiedliche Begriffe für eigentlich gleiche Konzepte und Prozesse verwenden. Die Aufgabe des Solution-Engineers ist es, sich darauf einzustellen und für beide Seiten zu übersetzen, was eigentlich gemeint ist. Das kann sich positiv auf den weiteren Vertriebsprozess auswirken.

Der Berufsalltag eines Solution-Engineers beinhaltet oft auch Reisetätigkeiten. Was für den ein oder anderen attraktiv sein mag, kann für andere dauerhaft zur Belastung werden.

Welches Gehalt bekommt ein Solution-Engineer?

Betrachtet man die Gehaltsspanne des Jahresbruttogehaltes eines Solution-Engineers auf gehalt.de, so liegt sie aktuell zwischen 49.809 und 82.990 Euro. Jeweils 25 Prozent der angestellten Solution-Engineers haben ein Gehalt über oder unter diesen beiden Werten. Diese große Bandbreite kommt zustande, weil Solution-Engineers eher im Vertrieb angesiedelt sind und häufig auch Boni und Prämien für die Erreichung von vertrieblichen Zielen erhalten.

Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige