Anzeige
Anzeige
News
Artikel merken

Weiterer enger Verbündeter von FTX-Gründer Sam Bankman-Fried bekennt sich des Betrugs schuldig

Die Luft wird dünner für FTX-Gründer Sam Bankman-Fried. Nach Caroline Ellison und Gary Wang hat sich nun auch Nishad Singh des Betrugs schuldig bekannt. Alle drei kooperieren mit der Staatsanwaltschaft.

1 Min. Lesezeit
Anzeige
Anzeige
Sam Bankman-Fried aka SBF hat keine gute Zeit. (Foto: Picture Alliance)

Der innerste Zirkel um Bankman-Fried wendet sich gegen ihn. Nach der Alameda-Geschäftsführerin Ellison und dem STO Gary Wang hat sich nun auch der frühere technische Leiter des Unternehmens, Nishad Singh, während einer Anhörung am Dienstag vor einem Bundesgericht in Manhattan in sechs Anklagepunkten schuldig bekannt – darunter die Verschwörung zum Wertpapier- und Warenbetrug.

Anzeige
Anzeige

Singh gibt Fälschung von Finanzdaten zu

„Ich bedaure zutiefst meine Rolle in dieser Angelegenheit und den Schaden, den sie verursacht hat“, wird der 27-jährige Singh vor dem US-Bezirksrichter Lewis Kaplan vom Wall Street Journal (WSJ) zitiert.

Singh räumte demnach ein, auf Anweisung von Bankman-Fried die Finanzdaten von FTX gefälscht zu haben, um das Unternehmen für Investoren attraktiver zu machen. Er sei „der festen Überzeugung“ gewesen, dass Bankman-Fried „nicht die volle finanzielle Lage von FTX offenlegen würde“, sagte Singh dem Gericht.

Anzeige
Anzeige

Singh stellt sich als Zeuge im Gerichtsverfahren zur Verfügung

Weiterhin bekannt er sich illegaler Wahlkampffinanzierungen für schuldig. Er habe mit Alameda-Geldern illegale Spenden an politische Aktionskomitees und Kandidaten geleistet. Diese Spenden hätten dazu gedient, den politischen Einfluss von Bankman-Fried und FTX zu stärken. Weiterhin soll er mehrere Millionen für private Zwecke, etwa zum Erwerb eines Hauses aus dem Alameda-Vermögen abgezweigt haben.

Nach dem Geständnis Singhs haben nun auch die US-Finanzbehörden Securities and Exchange Commission (SEC) und die Commodity Futures Trading Commission (CFTC) Zivilklagen wegen Betrugs gegen den Ex-Technikleiter eingereicht.

Anzeige
Anzeige
Mehr zu diesem Thema
Fast fertig!

Bitte klicke auf den Link in der Bestätigungsmail, um deine Anmeldung abzuschließen.

Du willst noch weitere Infos zum Newsletter? Jetzt mehr erfahren

Anzeige
Anzeige
Schreib den ersten Kommentar!
Bitte beachte unsere Community-Richtlinien

Wir freuen uns über kontroverse Diskussionen, die gerne auch mal hitzig geführt werden dürfen. Beleidigende, grob anstößige, rassistische und strafrechtlich relevante Äußerungen und Beiträge tolerieren wir nicht. Bitte achte darauf, dass du keine Texte veröffentlichst, für die du keine ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers hast. Ebenfalls nicht erlaubt ist der Missbrauch der Webangebote unter t3n.de als Werbeplattform. Die Nennung von Produktnamen, Herstellern, Dienstleistern und Websites ist nur dann zulässig, wenn damit nicht vorrangig der Zweck der Werbung verfolgt wird. Wir behalten uns vor, Beiträge, die diese Regeln verletzen, zu löschen und Accounts zeitweilig oder auf Dauer zu sperren.

Trotz all dieser notwendigen Regeln: Diskutiere kontrovers, sage anderen deine Meinung, trage mit weiterführenden Informationen zum Wissensaustausch bei, aber bleibe dabei fair und respektiere die Meinung anderer. Wir wünschen Dir viel Spaß mit den Webangeboten von t3n und freuen uns auf spannende Beiträge.

Dein t3n-Team

Melde dich mit deinem t3n Account an oder fülle die unteren Felder aus.

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus!
Hallo und herzlich willkommen bei t3n!

Bitte schalte deinen Adblocker für t3n.de aus, um diesen Artikel zu lesen.

Wir sind ein unabhängiger Publisher mit einem Team von mehr als 75 fantastischen Menschen, aber ohne riesigen Konzern im Rücken. Banner und ähnliche Werbemittel sind für unsere Finanzierung sehr wichtig.

Schon jetzt und im Namen der gesamten t3n-Crew: vielen Dank für deine Unterstützung! 🙌

Deine t3n-Crew

Anleitung zur Deaktivierung
Artikel merken

Bitte melde dich an, um diesen Artikel in deiner persönlichen Merkliste auf t3n zu speichern.

Jetzt registrieren und merken

Du hast schon einen t3n-Account? Hier anmelden

oder
Auf Mastodon teilen

Gib die URL deiner Mastodon-Instanz ein, um den Artikel zu teilen.

Anzeige
Anzeige