Lean Management

RSS-Feed abonnieren

Prozesse entschlacken, Verschwendung vermeiden und Profit erhöhen – das ist Lean Management auf den Punkt gebracht.

Der Beginn des Lean Managements

Die Idee für dieses Konglomerat an Methoden und Prinzipien stammt aus Japan. Sie keimte in den 50er Jahren bei dem Autohersteller Toyota auf und verbreitete sich dann weltweit. Es war Taiichi Ono, der die Produktion der Firma optimieren wollte, und dabei Kanban erfand. Kanban sollte Lagerbestände niedrig halten und das Unternehmen flexibler auf die Nachfrage der Kunden reagieren lassen. Die Ökonomen James P. Womack und Daniel T. James untersuchten diese Methode in den 90er Jahren so wie viele andere und veröffentlichten ihre Ergebnisse in dem Buch „Die zweite Revolution in der Autoindustrie“. Damals entwickelten die beiden den Begriff Lean Production. Später wurde der Begriff und die damit verbundenen Ideen für viele andere Prozesse verwendet. Neben der Produktion wurde zum Beispiel auch die Verwaltung Lean. Denn nicht nur fertigende Prozesse können eine Diät gebrauchen. In der Softwareentwicklung kommen zum Beispiel agile Methoden wie Extreme Programming zum Einsatz.

Schlankes Management im Detail

Im Kern geht es darum, Verschwendung ausfindig zu machen und anschließend zu beseitigen. Jones und Womack haben in ihrem Werk folgende basale Prinzipien festgelegt:

  • Definiere den Wert.
  • Identifiziere den Wertstrom.
  • Setze das Flussprinzip um.
  • Führe das Pull-Prinzip ein.
  • Strebe Perfektion an.

Der Wert eines Produkts oder Services richtet sich immer nach den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden. Mit dem Wertstrom ist der genaue Weg bis zum fertigen Produkt gemeint. Alle Schritte sollen klar definiert sein, damit die gesamte Produktion auf sie ausgerichtet werden kann. Um einen fließenden Prozess ohne Unterbrechungen zu schaffen, muss anschließend jeder einzelne Schritt optimiert werden. Gemäß des Pull-Prinzips wird die eigentliche Produktion dann an den Bedarf des Kunden ausgerichtet, das heißt, dass nur produziert wird, wenn Bestellungen vorhanden oder die Lagerbestände sehr gering sind. Natürlich ist Lean Management noch etwas komplexer.

Informiert euch also einfach auf diese Seite weiter über das Thema.

Verwandte Themen
Management
Finde einen Job, den du liebst.